Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Willkommen zur Hauptstadtmesse!

Die Bau- und Wohnungswirtschaft steht vor großen Herausforderungen. Es gilt, mit innovativen Investitionen die Zukunft zu gestalten: für einen kostensparenden, nachhaltigen Wohnungsbau, für die Umsetzung der Energiewende und der Erhöhung der Energieeffizienz, für einen bürgernahen und lebensbejahenden Städtebau. Auf der bautec 2018 trifft sich die Baufachwelt mit der Bau- und Umweltpolitik.

Systemverbund von Gebäudehülle und Gebäudetechnik

Ihr besonderes Konzept macht die bautec einzigartig. Es betrachtet das Gebäude vom Keller bis zum Dach und seine Infrastruktur ganzheitlich und verbindet in kompakter Form Produkt- und Dienstleistungsangebote, Tagungen und Kongresse. Ergänzt wird das Angebot der bautec mit der GRÜNBAU BERLIN, die unter dem Motto ‚Außenräume gestalten, bauen und pflegen‘ alle Akteure für eine zukunftsfähigeStadtentwicklung zusammenbringt.

Die bautec wird mit einer neuen Ausrichtung auf die besonderen Herausforderungen der Branche reagieren:

Innovation | Bildung | Effizienz

sind die Messekernthemen der bautec. Neue Formate begleiten die Umsetzung: Erstmals präsentiert die Fachmesse für Bauen und Gebäudetechnik Ausstellern und Fachbesuchern aus dem In- und Ausland einen neuen Fachbesucherpreis, einen Wettbewerb für Studierende und einen Tag der Immobilienwirtschaft. Damit formuliert die bautec ihre strategische Ausrichtung als ein erfolgreiches Messekonzept der Zukunft – als

Branchentreffpunkt für Innovationen und Networking.

Berlin Skyline

Berlin – eine Stadt der Trends und Entscheidungen

Eine Stadt, in der neue Dinge entstehen und wo Trends und Entwicklungen offen von den Menschen und Medien aufgenommen werden, ist auch der ideale Ort für die Leistungsschau einer Messe. Denn nirgendwo sonst ist man dichter dran am Geschehen, weder als Besucher noch als Aussteller. Nutzen Sie die architektonischen, kulturellen und gastronomischen Highlights der Millionenstadt.

Berlin ist eine internationale Metropole mit dem Zusammenspiel von Bundesregierung, Parlament und Bundesorganisationen. Berlin ist die deutsche Repräsentanz vieler renommierter Unternehmen und ein Zentrum der Medien aus aller Welt. Die bautec ist das Zentrum des bau- und energiepolitischen Dialoges über die Zukunft des Bauens in Deutschland.

Ausstellerstimmen bautec 2016

Die bautec ist die führende Messe für die Baubranche, alle Fachverantwortlichen sind hier. Die Sonderschau in Halle 24 hat mich besonders interessiert. Wir müssen rasch, qualitätsvoll und kostengünstig bauen, viele Beispiele haben mich überzeugt.

Dr. Barbara Hendricks, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Ich bin begeistert. Die Herausforderung für unseren Wohnungsbau ist, jetzt schnell, günstig und nachhaltig zu bauen. Hier sehe ich Lösungsmöglichkeiten, die genau diesen Anforderungen gerecht werden.

Gunther Adler, Staatssekretär, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Wir sind nach Jahren zum ersten Mal wieder auf der bautec gewesen und überrascht wie stark unser Stand frequentiert wurde. Alle Bereiche sind auf großes Interesse gestoßen. Sehr groß war der Anteil der Fachleute, die Detailinfos und Inspirationen suchten. Wir sind sehr zufrieden mit dem Ansturm der Besucher.

Lutz Vöing, Leiter Marketing und Kommunikation, Wienerberger GmbH

Wir sind auf der Sonderschau ‚Wohnungsbau: kostengünstig – schnell – nachhaltig‘ in Halle 24 vertreten. Wir freuen uns über das rege Interesse des Fachpublikums an unserem Modulbausystem.

Max Bögl, Gesellschafter, Max Bögl Stiftung und Co. KG

Wir waren nach zehn Jahren zum ersten Mal wieder auf der bautec und sind froh, dass wir es getan haben. Wir hatten schon am ersten Tag sehr starken Zulauf, völlig unerwartet war das große Interesse aus dem Ausland, insbesondere aus dem Iran.

Detlef Heise, Niederlassungsleiter, Peri Schalung, Gerüst, Engineering

Die deutsche Bauwirtschaft steht vor einem Jahr voller Herausforderungen vor allem im Wohnungsbau. Es war daher genau richtig, dass sich die bautec 2016 diesem Thema geöffnet hat. Wie ein roter Faden zogen sich Ausstellungen, Veranstaltungen und Diskussionen durch die vier Messetage und haben unserer Branche wichtige Impulse gegeben. Ich schaue zuversichtlich auf die bautec 2018, die wir auch weiterhin mit voller Kraft unterstützen werden.

Michael Knipper, Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie e.V.

Ich bin in diesem Jahr zum dritten Mal auf der bautec und sehe eine stete Weiterentwicklung. Die Messe wird immer größer und überregionaler und hat bundesweiten Anspruch mit vielen internationalen Besuchern. Ich wünsche mir mehr lebendiges Grün auf der Messe. In dieser Hinsicht stellt die GRÜNBAU BERLIN einen erfreulichen Bestandteil der Messe dar, den ich mir verstärkt wünsche.

Peter Menke, Vorstandsvorsitzender, Stiftung DIE GRÜNE STADT

Wir sind von Anfang an auf der metall IT vertreten, die Messe ist als Standort für Berlin und die neuen Bundesländer ideal für uns. Fast alle Kunden aus diesem Bereich haben wir irgendwann hier kennengelernt. Der persönliche Kontakt ist nach wie vor wichtig.

Axel Brockob, Geschäftsführer, NetSoft

Wir brauchen eine Messe in dieser Region, die sowohl für Endverbraucher wie auch für Fachbesucher zugänglich ist. Denn nur so können die Industrie und das Handwerk zeigen, was sie können. Die Qualität der bautec ist deutlich gestiegen. Dieser Tatsache haben wir mit unserer Präsenz und unserem Messeauftritt Rechnung getragen.

Peter Michael Miethner, Verkaufsleiter Region Ost, August Brötje GmbH