Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Willkommen zur Hauptstadtmesse!

Die Bau- und Wohnungswirtschaft steht vor großen Herausforderungen. Es gilt, mit innovativen Investitionen die Zukunft zu gestalten: für einen kostensparenden, nachhaltigen Wohnungsbau, für die Umsetzung der Energiewende und der Erhöhung der Energieeffizienz, für einen bürgernahen und lebensbejahenden Städtebau. Auf der bautec 2020 trifft sich die Baufachwelt mit der Bau- und Umweltpolitik.

Systemverbund von Gebäudehülle und Gebäudetechnik

Ihr besonderes Konzept macht die bautec einzigartig. Es betrachtet das Gebäude vom Keller bis zum Dach und seine Infrastruktur ganzheitlich und verbindet in kompakter Form Produkt- und Dienstleistungsangebote, Tagungen und Kongresse. Ergänzt wird das Angebot der bautec mit der GRÜNBAU BERLIN, die unter dem Motto ‚Außenräume gestalten, bauen und pflegen‘ alle Akteure für eine zukunftsfähigeStadtentwicklung zusammenbringt.

Die bautec wird mit einer neuen Ausrichtung auf die besonderen Herausforderungen der Branche reagieren:

Innovation | Bildung | Effizienz

sind die Messekernthemen der bautec. Neue Formate begleiten die Umsetzung: Erstmals präsentiert die Fachmesse für Bauen und Gebäudetechnik Ausstellern und Fachbesuchern aus dem In- und Ausland einen neuen Fachbesucherpreis, einen Wettbewerb für Studierende und einen Tag der Immobilienwirtschaft. Damit formuliert die bautec ihre strategische Ausrichtung als ein erfolgreiches Messekonzept der Zukunft – als

Branchentreffpunkt für Innovationen und Networking.

Berlin Skyline

Berlin – eine Stadt der Trends und Entscheidungen

Eine Stadt, in der neue Dinge entstehen und wo Trends und Entwicklungen offen von den Menschen und Medien aufgenommen werden, ist auch der ideale Ort für die Leistungsschau einer Messe. Denn nirgendwo sonst ist man dichter dran am Geschehen, weder als Besucher noch als Aussteller. Nutzen Sie die architektonischen, kulturellen und gastronomischen Highlights der Millionenstadt.

Berlin ist eine internationale Metropole mit dem Zusammenspiel von Bundesregierung, Parlament und Bundesorganisationen. Berlin ist die deutsche Repräsentanz vieler renommierter Unternehmen und ein Zentrum der Medien aus aller Welt. Die bautec ist das Zentrum des bau- und energiepolitischen Dialoges über die Zukunft des Bauens in Deutschland.

Ausstellerstimmen bautec 2018

Der Schlüssel zur Beseitigung der Wohnungsengpässe in Deutschland liegt in einer stärkeren Industrialisierung des Wohnungsbaus. Ich habe es deshalb sehr begrüßt, dass die bautec das serielle und das modulare Bauen zu Top-Themen der Messe gemacht hat. Die Sonderschau Wohnungsbau hat noch einmal sehr eindrücklich gezeigt, dass serielles und modulares Bauen nicht nur kostengünstig ist, sondern auch hohen architektonischen Ansprüchen genügen kann. Wer mehr bauen will, der braucht aber auch mehr Arbeitskräfte. Ich habe mich deshalb gefreut, dass Unternehmen der Bauindustrie die bautec als Plattform für die Anwerbung von Nachwuchskräften genutzt haben. Die Messe hat mit dem KarriereCenter Bau dafür einen passenden Rahmen geboten. Die Botschaft, die vom KarriereCenter Bau ausging, war überzeugend: Wer sich heute für einen Bauberuf interessiert, der findet in unserer prosperierenden Branche nicht nur attraktive, sondern auch sichere Arbeitsplätze.

Dieter Babiel, Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie e.V.

Ich war gleich zweimal in einer Woche auf der bautec. Die Messe ist immer inspirierend für alle, die mit Bauen und Wohnen zu tun haben. Hier sieht man einerseits alle Branchen-Neuheiten, andererseits erlebt man auch, dass sie praxistauglich sind. Deshalb finde ich die bautec alle zwei Jahre immer besonders anregend.

Dr. Barbara Hendricks, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Für mich ist es eine große Freude, auch in diesem Jahr wieder auf der bautec zu sein. Es ist spannend zu sehen, welche neuen Entwicklungen es gibt. Die bautec-Aussteller stehen vor denselben Herausforderungen wie die gesamte Branche: Digitalisierung, technologische Entwicklung und Energieeffizienzsteigerung. Diesen Entwicklungen werden die Unternehmen mit ganz unterschiedlichen Ideen gerecht, die alle am Prozess Beteiligten weiterbringen. Ich erlebe hier insgesamt eine sehr gute Stimmung.

Gunther Adler, Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherhei

Wir haben auf der bautec ein Top-Ergebnis erzielt. Die Hallen waren gut gefüllt, wir haben an allen Tag sehr gute Gespräche gehabt. Auch unsere Industriepartner haben tolle Stände aufgebaut, das zieht die Besucher an. Mein großer Dank gilt der Messe, die einen guten Job gemacht hat.

Andreas Schuh, Obermeister der Innung Sanitär, Heizung, Klima Berlin

Wir haben qualitativ mächtig draufgelegt mit Hilfe der Industrie. Wir sind gut frequentiert worden, auch in den Beratungen auf dem Innungsstand. Das Resumee: es war eine super Sache. Wir werden nach der Messe anfangen, die bautec 2020 vorzubereiten. Ich bin der Meinung, dass wir diese Messe brauchen. Dafür werden wir und die Innung Sanitär, Heizung, Klima Berlin, alles tun.

Norbert Band, Landesinnungsmeister Brandenburg

Wir haben uns in diesem Jahr auf der bautec sehr stark engagiert. Die Mischung der bautec stimmt.

Ingeborg Esser, Geschäftsführerin des Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen

Wir sind durch die Dachdecker-Innung auf die bautec aufmerksam geworden und zum ersten Mal auf der Messe als Aussteller vertreten. Es waren zahlreiche internationale Interessenten, vor allem aber auch viele Kunden aus der Region bei uns am Stand. Wir sind bisher mit dem Messeverlauf zufrieden.

Christian Hartig, Gebietsverkaufsleiter Nord der FAKRO Dachfenster GmbH

Die bautec war für uns ein großer Erfolg. Wir hatten sehr gute Kontakte. Das betraf sowohl die Fach- wie auch die Privatbesucher. Außerdem freuen wir uns sehr, dass wir für unsere Brunner Heizzentrale mit dem ersten Preis des bautec.INNOVATION AWARD ausgezeichnet wurden.

Richard Wasmeier, Bereichsleiter Heiztechnik der Ulrich Brunner GmbH

Wir sind mit der bautec 2018 sehr zufrieden. Wir hatten sehr gute Gespräche und viele Kunden an unserem Stand. Deshalb freuen wir uns auf die bautec 2020. Wir hatten auch einen gelungenen Auftritt bei der Nachwuchsförderung im KarriereCenter.

Uwe Pfeiffer, Geberit Vertriebs GmbH

Der Messeauftritt hier im Rahmen der Sonderschau Wohnungsbau war eine gute Sache. Das hat uns die Gelegenheit gegeben, unser System darzustellen und viele Kontakte gebracht. Man sollte überlegen, die bautec wie in unserer Sonderschau stärker Themenbezogen auszurichten, zum Beispiel mit Hausbau, Wohnungsbau, Bürogebäudebau, Parkhausbau, Schulbau und Logistikbau.

Uwe Peuker, Goldbeck GmbH

Sehr gut. So können wir kurz und bündig den Messerverlauf beschreiben. Wir hatten viele neue Kontakte und zahlreiche Kundenkontakte, die wir pflegen konnten. Wir freuen uns, dass unsere Vollkunststoff-Verbundschalung DUO auf sehr großes Interesse gestoßen ist und mit einem bautec.INNOVATION AWARD prämiert wurde.

Detlef Heise, Niederlassungsleiter Berlin der PERI GmbH