Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Energiewende . Effizienz . Bezahlbarkeit . Altbau . Neubau

Bild

Kategorie
Tag der Immobilienwirtschaft

Datum
21. Februar 2018

Zeit
13:00 - 17:30 Uhr

Ort
Forum ZUKUNFT BAU – PRAXIS ALTBAU, Halle 23b / 207

Tag der Immobilienwirtschaft 2018

Unter dem Motto: Energiewende .  Effizienz . Bezahlbarkeit . Altbau . Neubau steht der eigentliche Tag der Immobilenwirtschaft. Dabei haben die Themen hochpolitische Bedeutung.

Die fünf Themenbereiche verknüpft Moderator Michael Fabricius, Journalist aus der politischen Redaktion der Tageszeitung DIE WELT. Prominente Gäste aus der Politik und den großen Immobilienverbänden unterstützen Fabricius bei seinem Vorhaben. Den BAKA-Verantwortlichen ist es auch in bewegten politischen Zeiten gelungen prominente Referenten zu  gewinnen. So wird Iris Gleicke , Staatsekretärin im BMWi den Auftakt  zum Tag der Immobilienwirtschaft 2018 gestalten. In zahlreichen Impulsvorträgen zum Leitthema Energiewende .  Effizienz . Bezahlbarkeit . Altbau . Neubau werden die durchaus unterschiedlichen Lösungsansätze zum Vorschein kommen.

Fragen wie „Scheitert die Energiewende am Gebäudebestand?“ oder „Was macht das Wohnen teuer?“ dürften in der abschließenden Talkrunde für kontroversen Diskussionsstoff sorgen.

An dieser Talkrunde haben Vertreter der Ministerien BMUB und BMWi, der Immobilienverbände mit Ingeborg Esser (GdW), Christian Bruch (BfW) Martin Kaßler (DDIV), sowie Christian Huttenloher,(DV) ihre Teilnahme zugesagt. Es wird spannend.


PROGRAMM

13:15 Uhr | Eröffnung Auftakt
Moderation Michael Fabricius Redakteur Immobilien WELT

13:30 Uhr | Bauen und Wohnen: nachhaltig und bezahlbar
Iris Gleicke Parlamentarische Staatssekretärin bei der
Bundesministerin für Wirtschaft und Energie (BMWi)

14:00 Uhr | Scheitert die Energiewende im Gebäudebestand?
Martin Kaßler Geschäftsführer DDIV Dachverband Deutscher Immobilienverwalter

14:30 Uhr | Immobilienwirtschaft im Spannungsfeld zwischen Funktionalität, Umweltverträglichkeit und Bezahlbarkeit
RA Christian Bruch Bundesgeschäftsführer BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen e.V.

15:00 Uhr | Was das Wohnen teuer macht
Ingeborg Esser Hauptgeschäftsführerin GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen

15:30 Uhr | Mobilisierung der Energieeffizienzpotenziale in Verbindung von Einzelgebäude und Quartier
Christian Huttenloher Generalsekretär DV Deutscher Verband für Wohnungswesen Städtebau und Raumordnung e.V.

16:00 Uhr | Politische Rahmenbedingungen für energieeffizientes Bauen Klimaschutzplan u. Weiterentwicklung des Ordnungsrechtes
Peter Rathert BMUB Bundesministerium für Umwelt,
Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

16:30 Uhr | Talk - Energiewende | Effizienz | Bezahlbarkeit
Ingeborg Esser, Christian Bruch, Martin Kaßler,
Christian Huttenloher, Lothar Fehn Krestas BMUB