Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Aktuelle News der bautec

Dr. Gunter Mann, Bundesverband GebäudeGrün e.V. (BuGG), Berlin, 'Gebäudebegrünung – gut für Stadtklima, Artenvielfalt, Regenwassermanagement und Erholung'
Dr. Gunter Mann, Bundesverband GebäudeGrün e.V. (BuGG), Berlin, "Gebäudebegrünung – gut für Stadtklima, Artenvielfalt, Regenwassermanagement und Erholung"

Nachwuchs auf dem Dach

Berlin, 11. April 2019

Jedes Jahr werden rund zehn Millionen Quadratmeter Dächer in Deutschland begrünt, so Gunter Mann vom Bundesverband GebäudeGrün e.V.  beim Fachforum Zukunft Stadt@Grünbau Berlin 2019. Allerdings gebe es noch „Luft nach oben“, denn insgesamt würden rund 80 Millionen Quadratmeter neu gebaut. Während Privatleute bei Flachbauten Dachlandschaften aufgeschlossen gegenüberstünden, begrünen Unternehmen ihre Gebäude häufig nur wegen entsprechender Vorschriften der Genehmigungsbehörden. Dabei können Dach- und Fassadengrün erheblich zu einem positiven Klima im Gebäude und darüber hinaus in der Stadt beitragen. Die Kosten reichen laut Mann von 30 Euro pro Quadratmeter für extensive bis zu 90 Euro für intensive Begrünung. Letztere macht Dächer als Garten nutzbar und erlaubt sogar tierisches Leben hoch oben, von Würmern bis zu Schafen. Mann zeigte das Beispiel eines Wirtschaftsgebäudes in München, auf dem nicht nur Bienen fliegen und für erfolgreiche Honigernte sorgen, sondern sogar Schafe weiden. Diese bekamen vor kurzem erstmals Nachwuchs – auf dem Dach.   

www.gebaeudegruen.info