Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Aktuelle News der bautec

Eröffnungsrundgang bautec 2020 Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat – Studiotalk: Dipl.-Ing. Hans-Ullrich Kammeyer, Präsident der Bundesingenieurkammer; Anne Katrin Bohle, Staatssekretärin
Eröffnungsrundgang bautec 2020 Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat – Studiotalk: Dipl.-Ing. Hans-Ullrich Kammeyer, Präsident der Bundesingenieurkammer; Anne Katrin Bohle, Staatssekretärin im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

Deutscher Ingenieurbaupreis 2020 ausgelobt

Berlin, 19. Februar 2020

Staatssekretärin Anne Katrin Bohle und Hans-Ullrich Kammeyer, Präsident der Bundesingenieurkammer, riefen Bauingenieure und -ingenieurinnen auf der bautec dazu auf, ihre Projekte für den Deutschen Ingenieurbaupreis 2020 einzureichen. „Die Inkarnation der Innovation ist der deutsche Ingenieurbereich“, betonte Anne Katrin Bohle. Etliche architektonische Innovationen seien nur aufgrund herausragender Ingenieurleistungen möglich, betonte sie. Die bautec hob sie als „DIE Innovationsmesse für Ihre und unsere Leistungsfähigkeit“ als geeigneten Ort für die Auslobung des Preises hervor. Hans-Ullrich Kammeyer ermutigte Bauingenieure, ihre Leistungen stärker öffentlich sichtbar zu machen, auch um junge Menschen für eine Karriere in der Baubranche zu begeistern. Kriterien des Preisgerichts sind laut Petra Wesseler, Präsidentin des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung, Konstruktion, Innovation, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit. Einsendeschluss ist der 28. April 2020.
Die Entscheidung der Jury wird im August 2020 gefällt, die Verleihung findet Ende November 2020 in Berlin statt. Die Gewinner erhalten einen Geldpreis und eine Urkunde.

Kontakt: Alexandra Jakob, Referentin Kommunikation BINGK, T: +49 (0)30 2589 882-0, Mobil: +49 (0)179-509 66 53, M: info@bingk.de