Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Aktuelle News der bautec

Stefan Tidow, Berliner Staatssekretär der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, eröffnet den Fachdialog Holzbau „Urbaner Holzbau“ auf der bautec
Stefan Tidow, Berliner Staatssekretär der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, eröffnet den Fachdialog Holzbau „Urbaner Holzbau“ auf der bautec

Fachdialog Holz: Neue Chancen für Berlin

Berlin, 21. Februar 2020

Stefan Tidow, Berliner Staatssekretär der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, eröffnete am Donnerstag (20.2.) den Fachdialog Holzbau „Urbaner Holzbau“ auf der bautec. Tidow verwies auf die Eigenschaften von Holz als ein klimafreundliches Material, das Klimagase bindet und andere Baustoffe substituieren kann. „2019 war ein gutes Jahr für den Holzbau in Berlin“, resümierte Tidow und verwies auf die Verwaltungsvorschrift Umwelt und Beschaffung. Diese empfiehlt, Holz als Baustoff bei öffentlichen Ausschreibungen stärker zu berücksichtigen, wie beispielsweise beim Bau von Schulen und Kitas in modularer Holzbauweise. Um eine „Wende auf dem Bau“ zu erreichen, wolle er sich über öffentliche Projekte hinaus dafür einsetzen, dass auch im privaten Wohnungsbau mehr Holz zum Einsatz komme. Das gelte auch für neu zu entwickelnde Quartiere, wie den Flughafen Tegel. Ein Leuchtturmprojekt des Holzbaus würde Stefan Tidow an diesem Standort begrüßen. Im Rahmen des Fachdialogs gaben Architekten zudem Einblicke in ihre Arbeit mit dem Baustoff Holz, darunter auch die Preisträger des Berliner Holzbaupreises 2019.