Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Produktneuheiten 2020

belektro Neuheiten-Icon

Der Neuheiten-Report weist im Voraus auf die jeweiligen Produktspezifikationen hin und hilft Ihnen die ausstellende Firma in der entsprechenden Halle zu finden.

Damit Sie jetzt noch schneller sehen können, welche Firmen Produktneuheiten oder Innovationen präsentieren, haben wir ein neues farbiges Icon entwickelt.

Halten Sie auf der bautec Ausschau nach dem roten N und lassen Sie sich direkt zu den Neuheiten der bautec 2020 leiten.

Bette: Kunstvolle Schale für den Waschplatz

Bette: Kunstvolle Schale für den Waschplatz
Bette_Waschtisch-Schale BetteCraft (links) und Badewanne BettePond Silhouette

Die neue BetteCraft ist eine runde, konvexe Waschtisch-Schale, bei der das Hinsehen doppelt lohnt. BetteCraft vereint das Beste aus zwei Welten – die skulpturale Ästhetik feinster Porzellanschalen und das ideale Material im Bad: glasierter Titan-Stahl. Wer BetteCraft zum ersten Mal sieht, fühlt sich unweigerlich an chinesisches Porzellan erinnert, so kunstvoll und makellos wirkt die Waschtisch-Schale mit ihrer zarten Formensprache und ihrer brillanten Oberfläche. Ohne Anfang und Ende, ohne Ecken und Kanten: Der Kreis ist die vollkommenste und ausgewogenste Figur in der Geometrie. Bei der neuen Badewanne BettePond Silhouette (Bild) kombiniert Bette diese perfekte, puristische Form mit dem optimalen Material im Bad: dem glasierten Titan-Stahl. Einfach eintauchen und rundum entspannen. Mit einem Durchmesser von großzügigen 150 cm, die sich bequem in jede Richtung nutzen lassen, ist die runde Badewanne der ideale Ort für Muße und Entschleunigung im Alltag.

Bette GmbH & Co. KG
DE-Delbrück
Halle 1.2, Stand 1808

Kontakt: Jennifer Sauer
Telefon: +49-5250-511237
j.sauer@bette.de
www.bette.de

Teilen:

Caleffi Armaturen: Vollautomatisch zum sauberen Heizungswasser

Caleffi Armaturen: Vollautomatisch zum sauberen Heizungswasser
Caleffi Armaturen_Schmutz- und Schlammabscheider DIRTMAG CLEAN

Der neue DIRTMAG CLEAN ist ein vollautomatischer, selbstreinigender Schmutz- und Schlammabscheider mit magnetischer Wirkung. Er ist für den Einsatz in großen privaten, industriellen und gewerblichen Heizungssystemen konzipiert und sorgt für ein sauberes Anlagenwasser durch Filtration und Reinigung. Wichtigstes Merkmal: Im Vergleich zu herkömmlichen großen Schlammabscheidern mit Kartuschenreinigung, deren Kartuschen regelmäßig entnommen und gereinigt werden müssen, arbeitet der Abscheider vollautomatisch. Dafür vereint der CLEAN drei Funktionen: Filtration, Entleerung und Reinigung. Die vollständige Steuerung und Verwaltung aller Funktionen übernimmt ein elektronischer Controller, der lokal oder mit MODBUS-RTU-Übertragung bedient werden kann. Für die Filtration des Schmutzwassers verfügt der „Heizungswasser-Selbstreiniger“ über ein circa 1 m² großes, mehrreihiges Filter-Nylonnetz von 30 μm, mit einer Filterwirkung bis 2 μm.

Caleffi Armaturen GmbH
DE-Mühlheim am Main
Halle 1.2, Stand 1406

Kontakt: Margit Schuster
Telefon: +49-6108-90910
info@caleffi.de
www.caleffi.de

Teilen:

Capmo: Ohne technische Vorkenntnis sofort einsatzbereit

Capmo: Ohne technische Vorkenntnis sofort einsatzbereit
Capmo_Software CAPMO

CAPMO ist die cloudbasierte Lösung für die digitale Bauausführung. Die planbasierte Software setzt dort an, wo Projektbeteiligte auf der Baustelle belastet werden: Langwierige Prozesse, die viel Zeit und Papier in Anspruch nehmen, wie die Baudokumentation, das Mängelmanagement, die Aufgabenverwaltung und die Jour-Fix-Protokollierung. Mit CAPMO lassen sich diese Vorgänge mit Smartphone oder Tablet auf der Baustelle abwickeln und dank der Synchronisierung mit der Web-App sofort am PC exportieren und versenden. Da die Projektbeteiligten eingebunden sind, wird nicht nur die Dokumentation, sondern auch die Kollaboration mit den Gewerken, vereinfacht. Bauleiter sparen sich mit CAPMO bis zu 20 Stunden Zeit pro Monat. Über 200 Architektur- und Ingenieurbüros sowie Bauunternehmen wie Arcadis und Max Bögl vertrauen der intuitiven Lösung, die ohne technische Vorkenntnis sofort einsatzbereit ist.

Capmo GmbH
DE-München
Halle 4.2

Kontakt: Victoria Gräter
Telefon: +49-89-215404207
victoria.graeter@capmo.de
www.capmo.de

Teilen:

CLAGE: Intuitive Bedienung über Touchdisplay

CLAGE: Intuitive Bedienung über Touchdisplay
CLAGE_E-Komfortdurchlauferhitzer DSX Touch

Auf der bautec präsentiert CLAGE das neue Topmodell der elektronisch geregelten E-Komfortdurchlauferhitzer für Dusche und Bad. Der DSX Touch wird intuitiv über das Touchdisplay aus Echtglas bedient. Das Display hat eine hohe Farbtiefe, kann Verläufe darstellen und zeigt Animationen. Durch die integrierte Bluetooth- und WLAN-Funktion kann das Gerät auch mit Fernbedienung, per Smartphone, Tablet und sogar mit Sprachsteuerung bedient werden. Mit den umfangreichen Monitoring-Funktionen werden einfach und schnell die individuellen Verbrauchswerte von mehreren Nutzern angezeigt. Durch die präzisen Wassermengen-Sensoren ist das Gerät auch sehr gut für den Einsatz von Wasserspararmaturen mit Strahlreglern geeignet. Weiterhin können auch E-Durchlauferhitzer für Waschbecken und Küchenspülen sowie das Trinkwassersystem Zip HydroTap® direkt in Halle 1.2 am CLAGE-Stand ausprobiert werden.

CLAGE GmbH
DE-Lüneburg
Halle 1.2, Stand 1203

Kontakt: Dr. Antje Kraetzschmer
Telefon: +49-4131-8901952
presse@clage.de
www.clage.de

Teilen:

DELABIE: Hybrid-Erfassungssystem und automatisch auslösende Spülung

DELABIE: Hybrid-Erfassungssystem und automatisch auslösende Spülung
DELABIE_Urinal HYBRIMATIC FINO

Mit seinem Hybrid-Spülsystem ist das UrinalHYBRIMATIC FINO“ eine nachhaltige Alternative zu wasserlosen Urinalen. Sein innovatives Hybrid-Erfassungssystem und die automatisch auslösende Spülung ermöglichen maximale Wasserersparnis. So reicht bereits eine Menge von 7 cl (Spülung von 1s) aus, um Becken und Membran gründlich auszuspülen. Bei einer starken Frequentierung wird das Stoßzeit-Programm aktiviert. Durch die berührungslose Funktionsweise können Keimübertragungen über die Hand unterbunden werden. Eine Hygienespülung findet alle 24 h statt (einstellbar auf 12 h). Im Gegensatz zu „wasserlosen“ Urinalen sind für das HYBRIMATIC FINO keine kostspieligen chemischen Produkte erforderlich (Flüssigkeit und Pflegeprodukte). Das Urinal besteht aus Edelstahl, einem zu 100 Prozent wiederverwertbaren Material und ist sowohl umweltfreundlich als auch nachhaltig.

DELABIE GmbH
DE-Dortmund
Halle 1.2, Stand 1703

Kontakt: Alisia Müßig
Telefon: +49-160-99146480
alisia.muessig@delabie.de
www.delabie.de

Teilen:

effidur: Bodenbewehrungssystem mit integrierter Heizung

effidur: Bodenbewehrungssystem mit integrierter Heizung
effidur_Bodensystem WP

Was sind die bekannten Probleme in der Altbaumodernisierung? Altuntergründe sind verschlissen oder gar beschädigt, ein neuer Fußboden baut in der Höhe auf und kollidiert unter Umständen mit Türschwellen oder Fensterbänken. Eine zusätzliche Fußbodenheizung ist da undenkbar. Dieses Bauherren-Dilemma löst sich durch die innovativen Bodensysteme von effidur komplett auf. Die EFFIDUR-Bodensysteme WP bestehen aus zwei fest miteinander verbundenen, profilierten Stahlblechen, die durch eine wabenförmige Struktur gekennzeichnet sind. Diese Wabenplatten (WP) werden schwimmend verlegt, gegebenenfalls mit Heizrohren bestückt und mit Fließmörtel zuzüglich einer Mindestüberdeckung von nur 5 mm verfüllt. So entsteht ein superflaches, hoch belastbares Bodenbewehrungssystem mit integrierter Heizung, das sich besonders für die Altbaumodernisierung eignet, wo nur ein sehr geringer Höhenaufbau möglich ist.

effidur GmbH
DE-Chemnitz
Halle 1.2, Stand 1108

Kontakt: Ronny Seifert
Telefon: +49-371-2399115
ronny.seifert@effidur.de
www.effidur.de

Teilen:

Eterbright Solar: Gebäudeintegrierte Photovoltaik

Eterbright Solar: Gebäudeintegrierte Photovoltaik
Eterbright Solar_ePower-Solarziegel

Die gebäudeintegrierte Photovoltaik (PV) gewinnt vor allem im Zusammenhang mit den jüngsten EU-Vorschriften, der Energieeffizienzrichtlinie, an Bedeutung. Sie führt die strengen Energieeffizienzanforderungen ein, sodass die Neubauten die Anforderungen von Gebäuden mit nahezu Nullenergie erfüllen müssen. Um den Marktanforderungen gerecht zu werden, bietet Eterbright sein Know-how und seine Produkte im Bereich PV-Fassade und PV-Dachziegel an. ePower-Solarziegel: Ziel ist es, die traditionelle Dacheindeckung durch das aktive PV-Material zu ersetzen. ePower-Solarziegel werden zum integralen Bestandteil der Dachkonstruktion. Während der Kunde von den Energieerträgen profitiert, steigt auch der Wert des Hauses. ePower-Fassade: Mit der PV-Fassade können die bisher ungenutzten Flächen zu gewinnbringenden PV-Kraftwerken aktiviert werden. Die disruptive Technologie kommt mit kundenspezifischem Design und Dimensionierung der Module.

Eterbright Solar Corporation
TW-Toufen City
Halle 2.2, Stand 2400

Kontakt: Marek Kryszak
Telefon: +886-988698849
marek.kryszak@eterbright.tw
www.eterbright.tw

Teilen:

FILIGRAN Trägersysteme: Höhere Belastungen auch bei sehr schlanken Flachdecken

FILIGRAN Trägersysteme: Höhere Belastungen auch bei sehr schlanken Flachdecken
FILIGRAN Trägersysteme_FDB – Filigran-Durchstanzbewehrung

Unter dem Namen „FDB – Filigran-Durchstanzbewehrung“ hat sich in der Halbfertigteil-Branche ein Durchstanz-Produkt bereits etabliert, welches seine hervorragenden Eigenschaften zunehmend nun auch im Ortbeton unter Beweis stellt. Durch den Einsatz der FDB können sehr schlanke Flachdecken auch erhöhte Belastungen aufnehmen, bei denen andere Durchstanzbewehrungen wegen ihrer deutlich geringeren, zugelassenen maximalen Tragwiderstände bereits versagen. Die FDB hebt sich sowohl durch einfache Handhabung in Planung und Ausführung als auch durch ihre maximale Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit von anderen Durchstanzbewehrungen am Markt deutlich ab. So können neben der Deckendicke gegebenenfalls auch Bewehrungsgehalt und / oder Betongüte optimiert werden, um die Wirtschaftlichkeit zu erhöhen. Selbstverständlich kann diese Spezialbewehrung durch die kostenlos unter www.filigran.de erhältliche Software-Lösung auch unkompliziert bemessen werden.

FILIGRAN Trägersysteme GmbH & Co. KG
DE-Leese
Halle 4.2, Stand 4510

Kontakt: Moreno Schlüter
Telefon: +49-163-5592284
m.schlueter@filigran.de
www.filigran.de

Teilen:

Franke Aquarotter: German Design Award 2020 für RONDAtop und VARIUScare

Franke Aquarotter: German Design Award 2020 für RONDAtop und VARIUScare
Franke Aquarotter_Aufsatzwaschtisch RONDAtop

Der Rat für Formgebung zeichnet die neuen Aufsatzwaschtische RONDAtop von Franke Water Systems mit dem German Design Award 2020 in der Kategorie ‚Bath and Wellness‘ – ‚Excellent Product Design‘ aus. Diese Auszeichnung vergibt eine renommierte Jury an innovative Produkte, die in der deutschen und internationalen Designlandschaft wegweisend sind. Auch der barrierefreie VARIUScare-Waschtisch zählt unter dem Gesichtspunkt ‚Excellent Product Design‘ zu den Preisträgern des German Design Award 2020 in der Kategorie ‚Medical, Rehabilitation and Health Care‘. RONDAtop-Aufsatzwaschtische bieten einen von außen unsichtbaren, einmaligen Vorteil: Eine von unten im Aufsatzrand integrierte Dichtung sorgt für die schnelle und saubere Montage des Waschtischs ohne Silikonarbeiten. Die barrierefreien VARIUScare-Waschtische berücksichtigen in Form und Funktionalität die Bedürfnisse von Menschen mit körperlichen Einschränkungen.

Franke Aquarotter GmbH – Franke Water Systems
DE-Ludwigsfelde
Halle 1.2, Stand 1805

Kontakt: Verena Töpfer-König
Telefon: +49-3378-818455
verena.toepfer@franke.com
www.franke.com

Teilen:

FRANKEN SYSTEMS: Geruchsneutral sowie lösemittel- und weichmacherfrei

FRANKEN SYSTEMS: Geruchsneutral sowie lösemittel- und weichmacherfrei
FRANKEN SYSTEMS_Abdichtungslösung FRANKOSIL1K PLUS

Die FRANKEN SYSTEMS GmbH produziert und vertreibt unter dem Markennamen FRANKOLON® und FRANKOSIL®1K PLUS Abdichtungslösungen aus Flüssigkunststoff. Die Firma ist nach eigenen Angaben der größte Hersteller für materialökologische Abdichtungen. Mit dem Ziel der klimaneutralen Produktion setzt der neu erbaute Firmensitz in Gollhofen die Tradition des mittelständischen Familienunternehmens fort. Ab dem Frühjahr 2020 steht wieder einmal der 1K-Allrounder FRANKOSIL®1K PLUS im Rampenlicht: Mit dem neuen FarbtonGraphit“ setzen Anwender bei der Abdichtung Akzente. Und das in gewohnter Spitzenqualität, denn FRANKOSIL®1K PLUS ist ein geruchsneutraler, lösemittel- und weichmacherfreier Flüssigkunststoff, der zudem diffusionsfähig ist.

FRANKEN SYSTEMS GmbH
DE-Gollhofen
Halle 3.2, Stand 3100a

Kontakt: Jennifer Borgwardt
Telefon: +49-9321-38230435
j.borgwardt@franken-systems.de
www.franken-systems.de

Teilen:

Georg Fischer: Besonders einfache und schnelle Montage

Georg Fischer: Besonders einfache und schnelle Montage
Georg Fischer_Hycleen Automation System

GF Piping Systems bietet zukunftsfähige Systemlösungen für die energieeffiziente und nachhaltige Bewirtschaftung von Gebäuden mit Fokus auf Trinkwasserhygiene und Effizienz – egal ob Neubau oder Bestandsanlage, Wohnhaus, Krankenhaus oder Hotel. Das Hycleen Automation System (Bild) von GF-Haustechnik ist ein modernes Zirkulationsregelsystem, das sich besonders einfach und schnell montieren und in Betrieb nehmen lässt. Es wurde jüngst mit dem Red Dot Award ausgezeichnet: das innovative Regelsystem für die automatische Steuerung, Überwachung und Protokollierung der Prozesse von Trinkwasserinstallationen. Der Master überwacht permanent die Sensoren, meldet Abweichungen und kann ortsunabhängig gesteuert werden. Das automatisierte Regelsystem kann zudem an bestehende Gebäudeleitsysteme angebunden werden (Einlesen von Daten für die Echtzeit-Überwachung, Protokollierung und das Alarmmanagement).

Georg Fischer GmbH
DE-Albershausen
Halle 1.2, Stand 1305

Kontakt: Petra Kohn
Telefon: +49-7161-302207
petra.kohn@georgfischer.com
www.gfps.com/de

Teilen:

Grohe Deutschland: Deutlich mehr Platz für Montagearbeiten

Grohe Deutschland: Deutlich mehr Platz für Montagearbeiten
Grohe Deutschland_Montageelement Rapid SLX

Mit dem neuen MontageelementRapid SLX“ bietet GROHE ein zukunftssicheres System, das nicht nur allen derzeitigen Anforderungen gerecht wird, sondern Installateuren vor allem die Arbeit maßgeblich erleichtert und mit großer Flexibilität auch auf neue Entwicklungen vorbereitet ist. Rapid SLX ist in enger Kooperation mit dem Handwerk entstanden und bietet zugleich den Bauherren ein Maximum an Flexibilität. Das neue Montageelement ist einerseits optimal für alle randlosen WC-Keramiken geeignet – doch auch eine spätere Umstellung auf andere Technologien wie zum Beispiel Dusch-WCs ist problemlos möglich. Eine großzügig bemessene Revisionsöffnung ermöglicht den einfachen Zugang. Und die neue Quertraverse bietet deutlich mehr Platz für Montagearbeiten. Die integrierte Spülstromdrossel des Rapid SLX sorgt dafür, dass selbst nach erfolgtem Einbau die Spülstromstärke jederzeit mit einem Handumdrehen nachjustiert werden kann – ohne Ausbau des Ablaufventils.

Grohe Deutschland Vertriebs GmbH
DE-Düsseldorf
Halle 1.2, Stand 1802

Kontakt: Beate Vetter
Telefon: +49-211-91303030
beate.vetter@grohe.com
www.grohe.com

Teilen:

hansgrohe Deutschland: Innovative Technologie, trendbewusstes Design und höchster Qualitätsanspruch

hansgrohe Deutschland: Innovative Technologie, trendbewusstes Design und höchster Qualitätsanspruch
Hansgrohe Deutschland_Rainfinity-Brausenprogramm

Mit dem Rainfinity-Brausenprogramm, einer Komposition aus innovativer Technologie, trendbewusstem Design und höchstem Qualitätsanspruch, eröffnet hansgrohe eine neue Dimension des Duschens. Die Kopfbrause lässt sich durch ihren neuartigen Wandanschluss zwischen 10 und 30 Grad Neigung einstellen und garantiert so eine bequeme Duschposition – Haare und Gesicht bleiben bei Bedarf trocken. Der Wasserstrahl trifft nicht in erster Linie auf Kopf und Schultern, er umhüllt vielmehr den ganzen Körper sanft mit mikrofeinen Tropfen (PowderRain-Strahltechnologie). Unterstützt wird das Duscherlebnis durch die leicht nach innen gewölbte Strahlfläche. Die moderne Oberflächenfarbigkeit aus edlem mattem Weiß sowie das moderne Graphit der Strahlscheibe sorgen für ein optisches Highlight. Kaum auf dem Markt, wurde Rainfinity mit zwei namhaften Designpreisen prämiert: dem Red Dot Award 2019 ‚Best of Best‘ und dem iF GOLD AWARD.

hansgrohe Deutschland Vertriebs GmbH
DE-Schiltach
Halle 1.2, Stand 1405

Kontakt: Silvia Puckl
Telefon: +49-172-6224773
silvia.puckl@hansgrohe.com
www.hansgrohe.de

Teilen:

Honeywell Home – Resideo: Vereinfachter hydraulischer Abgleich und kompakte Hauswassereinführung

Honeywell Home – Resideo: Vereinfachter hydraulischer Abgleich und kompakte Hauswassereinführung
Honeywell Home – Resideo_Thermostatventil Kombi-TRV

Resideo Technologies wurde 2018 aus dem Honeywell-Konzern ausgegründet. Als junges Unternehmen präsentiert es auf der bautec die bekannten und bewährten Haustechnik-Produkte der Marke Honeywell Home: Am Messestand stehen Energiesparen und Trinkwasserschutz im Fokus. Die neueste Portfolioerweiterung im Honeywell Home-Heizungsbereich erleichtert den hydraulischen Abgleich – insbesondere im Gebäudebestand: Das druckunabhängige Thermostatventil Kombi-TRV reguliert den Volumenstrom bei variierendem Eingangsdruck direkt am Verbraucher. Um die Heizungsanlage abzugleichen, müssen die Rohrverläufe somit nicht bekannt sein. Für Trinkwasser-Installationen bietet Resideo Lösungen zum Sichern, Filtern und Regeln. Honeywell Home-Armaturen vom Rückflussverhinderer über Filter bis zum Druckminderer – mit dem PrimusCenter gibt es die gesamte Technik der Hauswassereinführung auch als Gesamtlösung in einem kompakten Gehäuse.

Honeywell Home – Resideo Ademco 1 GmbH
DE-Mosbach
Halle 1.2, Stand 1107

Kontakt: Volker Galonske
Telefon: +49-6261-810
info.de@resideo.com
www.homecomfort.resideo.com/de

Teilen:

HOSCH Gebäudeautomation: Echtzeitdaten im Automatik-, Service- und Konfigurationsbetrieb

 HOSCH Gebäudeautomation: Echtzeitdaten im Automatik-, Service- und Konfigurationsbetrieb
HOSCH Gebäudeautomation_Bluetooth-Applikation rigentoAPP

Das bewährte Entrauchungssystem rigentoS3 von HOSCH Gebäudeautomation lässt sich nun auch über eine speziell gesicherte Bluetooth-Schnittstelle in Betrieb nehmen und überwachen. Die Bluetooth-Applikation rigentoAPP für Android- und iOS-Smartphones erfüllt allerhöchste Sicherheitsstandards und liefert Echtzeitdaten im Automatik-, Service- und Konfigurationsbetrieb. Die Bluetooth-Schnittstelle arbeitet im Automatikbetrieb ausschließlich unidirektional (senden). Das Sendemodul rigentoBT benötigt, anders als herkömmliche Bluetooth-Anwendungen, kein Pairing beim Verbindungsaufbau. Mit dieser neuen Schnittstelle können die Zeiten für die Inbetriebnahme der Hardware, zum Beispiel Entrauchungsplatten, drastisch reduziert werden. Durch die App lassen sich direkt vor Ort Relaisausgänge und Spannungsbrücken schalten, LEDs testen, die Uhrzeit einstellen sowie verschiedenste Betriebszustände, gültige und ausgelöste Szenarien abrufen oder zu überprüfende Busmodule identifizieren.

HOSCH Gebäudeautomation Holger Schaefe GmbH
DE-Teltow
Halle 1.2, Stand 1308

Kontakt: Heinz Fielitz
Telefon: +49-3328-3347278
hfielitz@hosch-ga.de
www.hosch-ga.de

Teilen:

Kaldewei: 4-in-1-Systemlösung für die einfache und sichere Installation

Kaldewei: 4-in-1-Systemlösung für die einfache und sichere Installation
Kaldewei_Kaldewei NexSys

Kaldewei NexSys ist laut Aussteller eine echte Duschflächen-Revolution. Das bereits ab Werk vormontierte 4-in-1-System – bestehend aus Ablaufrinne, Gefälleträger, Abdichtung und emaillierter Duschfläche – sorgt für eine besonders einfache und schnelle Montage durch den Fachhandwerker. NexSys bietet einen völlig neuartigen Lösungsansatz für bodenebene Duschen und verbindet zwei Welten perfekt miteinander: die Vorzüge einer fugenlosen Duschfläche aus Stahl-Email mit dem Design eines gefliesten Duschbereiches mit Duschrinne. Damit eröffnet die Kaldewei NexSys ein neues Marktsegment und läutet den Wandel von der Duschrinne zur Rinnendusche ein. Zum Markteintritt ist die Produktneuheit in acht Abmessungen erhältlich.

Kaldewei / Franz Kaldewei GmbH & Co. KG
DE-Ahlen
Halle 1.2, Stand 1702

Kontakt: Marcus Möllers
Telefon: +49-2382-785209
marcus.moellers@kaldewei.de
www.kaldewei.com

Teilen:

KENNGOTT-TREPPEN: Weniger Platz sowie bequemer und sicherer begehbar

KENNGOTT-TREPPEN: Weniger Platz sowie bequemer und sicherer begehbar
KENNGOTT-TREPPEN_1m²-Treppe

Für eine Treppe, die ins Dachgeschoss führt, gibt es meistens nicht allzu viel Raum. Die Lösung: die 1m²-Treppe von KENNGOTT im Telefonzellenformat. Raumsparmodelle wie etwa Samba- oder Einschubtreppen können mit der kompakten, fest verbauten 1m²-Treppe, die auf eine Grundfläche von bis zu 1,40 x 1,40 m erweiterbar ist, kaum mithalten. Sie benötigt weniger Platz als eine Spindeltreppe und ist in der Regel bequemer und sicherer begehbar. Dafür sorgt auch der spiralförmig gewundene, mittig platzierte Handlauf aus Edelstahl. – Ob Zweiholm- oder Metallwangentreppe – bei Ausführungen mit einer Stahlkonstruktion lassen sich die Stufen ruck, zuck austauschen. Als Alternative zu Massivholz bietet sich Longlife an, ein innovatives Stufenmaterial mit natürlichem Touch und Rutschhemmung R9, das es zusätzlich zum 65 mm starken Klassiker ab sofort auch mit circa 39 mm Stärke gibt. Der beim Deutschen Patentamt geschützte Stufenaufbau ist äußerst stabil und wertbeständig.

KENNGOTT-TREPPEN
DE-Sinsheim
Halle 2.2, Stand 2501

Kontakt: Melanie Bachmeier
Telefon: +49-7261-94982100
melanie.bachmeier@kenngott.de
www.kenngott.de

Teilen:

Max Bögl: Serieller Wohnungsbau mit maxmdoul – schnell, flexibel und kosteneffizient

Max Bögl: Serieller Wohnungsbau mit maxmdoul – schnell, flexibel und kosteneffizient
Max Bögl_maxmodul-Fertigung

Hohe bautechnische Qualität und Langlebigkeit, kurze Planungs- und Produktionszeit, schnelle Montage, hohe Energieeffizienz und vielfältige Konfigurationsmöglichkeiten: maxmodul besticht durch den Einsatz neuester Techniken und Baustofftechnologien sowie durch kostenoptimierte Prozessabläufe entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Das Wohnraumsystem zeichnet sich nicht nur durch seine bauliche Variabilität mit definierten Ausbaustandards in höchster Qualität aus, sondern auch durch seine technisch ausgefeilten und ökologisch nachhaltigen Lösungen. Durch die serielle Fertigung in einem hochmodernen Produktionswerk am Standort Bachhausen können die Raummodule witterungs- und jahreszeiten-unabhängig in kontrollierter Umgebung und mit gleichbleibend hoher Qualität gefertigt werden. Der hohe Vorfertigungsgrad der modularen Bauweise und die passgenaue, schnelle Montage der hochwertigen Massivbauteile ermöglichen kurze Bauzeiten sowie eine zuverlässige Kosten- und Termintreue.

Max Bögl
DE-Neumarkt i. d. OPf.
Halle 4.2, Stand 4501

Kontakt: Andreas Rittler
Telefon: +49-9181-90918161
arittler@max-boegl.de
www.maxmodul.de

Teilen:

Meltem Wärmerückgewinnung: Komfortlüftung mit Wärmerückgewinnung

Meltem Wärmerückgewinnung: Komfortlüftung mit Wärmerückgewinnung
Meltem Wärmerückgewinnung_Einbauvarianten der Serie M-WRG-II

Mit einer neuen Lüftergeräteserie ergänzt Meltem die bestehende Serie M-WRG. Die neue Serie M-WRG-II ist speziell auf die bautechnischen Gegebenheiten moderner Gebäude abgestimmt und belegt das mit einer Zertifizierung des Passivhaus-Instituts (PHI). Neu sind auch die Modellvarianten M-WRG-II E mit Enthalpie-Kreuzgegenstromwärmeübertrager (maximal 91 Prozent WBG), mit denen sich ein Teil der Luftfeuchtigkeit aus der Abluft zurückgewinnen lässt. Dies wirkt sich – insbesondere in der Heizperiode – positiv auf das Raumklima aus. Zudem fällt bei bestimmungsgemäßem Gebrauch und ohne außergewöhnliche Feuchtelasten kein Kondensat an. Der Wärmebereitstellungsgrad beträgt bis zu 94 Prozent. Schadstoffe in der Außenluft sind mit dem optionalen VOC-Sensor detektierbar. Die neuen Geräte können zum Beispiel in Mehr- und Einfamilienhäuser, in Studenten- und Seniorenwohnheimen, in Kindertagesstätten und Schulen sowie in Hotels und Büroräumen Einsatz finden.

Meltem Wärmerückgewinnung GmbH & Co. KG
DE-Alling
Halle 1.2, Stand 1302

Kontakt: Claudia Herrmann
Telefon: +49-8141-369067
c.herrmann@meltem.com
www.meltem.com

Teilen:

MIRIS: Bestehende Gebäude in intelligente Bauwerke umwandeln

MIRIS: Bestehende Gebäude in intelligente Bauwerke umwandeln
MIRIS_Smart Building-Plattform MIRIS EXACT

MIRIS ist ein norwegisches Proptech-Unternehmen, das nachhaltige Technologielösungen für die Immobilienbranche entwickelt. Der Aussteller hat ein Konvertierungsprogramm erstellt, das bestehende Gebäude einfach in intelligente Bauwerke umwandelt und die Vorteile eines intelligenten Gebäudes bietet. Die Lösung hat den Namen „MIRIS EXACT“ (Bild) erhalten und wird als SaaS-Lösung geliefert. Die Smart Building-Plattform gibt dem Bauherrn einen Überblick über die Gebäudemasse, das Raumklima, den Energieverbrauch, die Gebäudenutzung, die Sicherheit, die Umwelt und die Dokumentation mit Warnungen und Alarmen sowie über KI und maschinelles Lernen. In einem Gebäude, in dem die Lösung zum Einsatz kommt, könnten die Betriebskosten erheblich gesenkt und gleichzeitig der CO2-Fußabdruck verringert werden. MIRIS hält dies für eine sehr gute Lösung für die Immobilienbranche, um den gestiegenen staatlichen Anforderungen infolge der globalen Erwärmung gerecht zu werden.

MIRIS AS
NO-Oslo
Halle 4.2, Stand 4305

Kontakt: Geir Nystrand
Telefon: 47-46-411441
geir.nystrand@miris.no
www.miris.no

Teilen:

Mironde Verlag: Klärschlammveredlung mit Pyrolyse – Vom Abfall zum Gartengold

Mironde Verlag: Klärschlammveredlung mit Pyrolyse – Vom Abfall zum Gartengold
Mironde Verlag_Buch zum neu entwickelten Verfahren

Vom Zweckverband Frohnbach wurden mit einer dezentralen Anlage zur Klärschlammveredlung in Niederfrohna/Sachsen (Klärwerk mit 40.000 EW) Großversuche durchgeführt. Sie zeigten, dass der für wenige Minuten auf über 600 Grad Celsius unter Luftabschluss erhitzte Klärschlamm sich nahezu vollständig zersetzt. Übrig bleibt mineralisiertes schwarzes Karbonisat. Es ist äußerst schadstoffarm, vollkommen keimfrei und praktisch ohne organische und sonstige Fremdstoffe, wie zum Beispiel Arzneimittelrückstände und synthetische Polymere, aber sehr reich an Phosphat, welches noch dazu überwiegend in gut pflanzenverfügbarer Form vorliegt. Außerdem enthält das Karbonisat zu mehr als 20 Massenprozent Kohle. Sie wirkt im Boden strukturgebend, milieuverbessernd und speichernd. Ab dem Jahr 2020 sollen im Regelbetrieb rund 1.400 Tonnen Klärschlamm in etwa 210 Jahrestonnen Karbonisat gewandelt werden. Das auf der bautec vorgestellte Buch beschreibt das neu entwickelte Verfahren.

Mironde Verlag Birgit Eichler Dr. Andreas Eichler
DE-Niederfrohna
Halle 4.2, Stand 4410

Kontakt: Dr. Andreas Eichler
Telefon: +49-3722-95377
mail@mironde.com
www.mironde.com

Teilen:

NATURFEUER: Automatische Umstellung auf Pellet-Sichtverbrennung

NATURFEUER: Automatische Umstellung auf Pellet-Sichtverbrennung
NATURFEUER_Wohnraum-Hybridheizung EVOLUTION

Mit der Wohnraum-Hybridheizung EVOLUTION, die sich als Luftwärmepumpe sowie für Holzpellets und Scheitholz eignet, können Heizungsbauer ab sofort auch im Wohnraum mit perfekten Gesamtlösungen punkten. Der österreichische Anbieter für hochwertige Biomasseheizungen GUNTAMATIC bietet dazu neuartige wasserführende Sichtkamine an, welche bei sehr kalten Temperaturen automatisch den Luftwärmepumpenbetrieb unterbrechen und auf behagliche Pellet-Sichtverbrennung umstellen. Für ein optimales Raumklima wird der Großteil der Energie über das Heizungswasser verteilt und mittels 3-Sichtscheibentechnologie nur wenig Strahlungswärme erzeugt. Besonders innovativ sind der fast völlig geräuschlose Betrieb und das naturnahe Flammenbild. Je nach Effizienz (COP) wählt das System dabei den optimalen Betrieb. Mit eigener Photovoltaikanlage lassen sich damit auch zukunftsweisende und netzfähige Gesamtenergiekonzepte für das Einfamilienhaus erstellen.

NATURFEUER AG
DE-Potsdam
Halle 2.2, Stand 2806

Kontakt: Bettina Ziehe
Telefon: +49-331-8884490
ziehe@naturfeuer.de
www.naturfeuer.de

Teilen:

Nordic Underlay & Floorheating: Schnelle Reaktionszeit, schnelle Installation, erhebliche Energieeinsparungen

Nordic Underlay & Floorheating: Schnelle Reaktionszeit, schnelle Installation, erhebliche Energieeinsparungen
Nordic Underlay & Floorheating_Fußbodenheizungsplatte

Die neuen Fußbodenheizungsplatten von NORDIC können die Fußbodenheizungstemperatur in nur 30 min ändern. Das spart Energie – und zudem sind sie einfach, schnell und preiswerter zu installieren. Die neuen Platten wurden in enger Zusammenarbeit mit nordischen technischen Universitäten entwickelt. Es wurde eigens ein Team beauftragt, um das perfekte Fußbodenheizungssystem zu entwerfen, sowohl in Bezug auf Energieverbrauch als auch Installation. Daher ist die neue Serie Fußbodenheizungsplatten für eine schnelle Temperaturänderung ausgelegt. Das ermöglicht die Nachtabsenkung und die flexible Temperaturänderung, sodass die Heizkosten viel niedriger ausfallen. Die Entwicklungsarbeit erfolgte nach dem Prinzip: Heizrohre nah am neuen Boden zu verlegen, geringeren Abstand zwischen den Heizrohren vorzusehen und mit einem kleineren Rohrdurchmesser als früher auszukommen.

Nordic Underlay & Floorheating A/S
DK-Dragor
Halle 1.2, Stand 1209

Kontakt: Renee Jelskov
Telefon: +45-41271180
rj@nordicunderlay.com
www.nordic-floorheating.com

Teilen:

PASCHAL-Werk G. Maier: Optimiertes Arbeiten mit geringem Personalbedarf

PASCHAL-Werk G. Maier: Optimiertes Arbeiten mit geringem Personalbedarf
PASCHAL-Werk G. Maier_Schalungssystem LOGO.pro

Der Schalungsexperte PASCHAL ist auf der bautec 2020 mit vielen Produktneuheiten vertreten. Die einseitige Ankertechnik des Schalungssystems LOGO.pro ermöglicht ein optimiertes Arbeiten mit geringem Personalbedarf oder bei beengten Platzverhältnissen. Die NeoR vereint die Vielseitigkeit der bewährten Raster-Universalschalung mit allen Systemeigenschaften einer modernen Leichtschalung. Das Seitenschutzsystem Secuset entspricht dem aktuellen Sicherheitsstandard EN 13374 und trägt wesentlich zu einem reibungslosen und sicheren Bauablauf bei. Mit PASCHAL Maturix™ gelingt die intelligente Bestimmung der aktuellen Betondruckfestigkeit in Echtzeit. Die herstellerunabhängige Schalungsplanungs- und Lagerverwaltungs-Software PPL 12.0 ermöglicht in Kombination mit der PASCHAL AR-App das Projizieren des 3D-Schalungsmodells auf mobile Endgeräte.

PASCHAL-Werk G. Maier GmbH
DE-Steinach
Halle 4.2, Stand 4306

Kontakt: Karsten Grap
Telefon: +49-170-5470936
karsten.grap@paschal.de
www.paschal.com

Teilen:

Passivhaus Institut: Aktiver Klimaschutz mit energieeffizienten Gebäuden

Passivhaus Institut: Aktiver Klimaschutz mit energieeffizienten Gebäuden
Passivhaus Institut_Passivhaus

Seit fast 30 Jahren bewährt sich das Passivhaus-Konzept. Passivhäuser brauchen nicht viel Energie: Sie zeichnen sich unter anderem durch eine gute Wärmedämmung, Fenster mit dreifacher Verglasung, eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung sowie eine luftdichte Gebäudehülle aus. Vor fast 30 Jahren baute Dr. Wolfgang Feist das erste Passivhaus überhaupt, in Darmstadt. Seitdem hat sich viel getan. Zertifizierte Passivhaus-Komponenten sind mittlerweile zahlreich und kostengünstig am Markt erhältlich. Und Passivhäuser selbst sind vielfältiger geworden: Es gibt Schulen, Schwimmbäder, Hochhäuser, Büros und Museen sowie viele sanierte Altbauten im Passivhaus-Standard. Und das weltweit. Zusammen mit erneuerbarer Energie bilden Passivhäuser das perfekte Paar. Dafür gibt es die neuen Passivhaus-Klassen Plus und Premium.

Passivhaus Institut
DE-Darmstadt
Halle 4.2, Stand 4413

Kontakt: Katrin Krämer
Telefon: +49-6151-8269925
presse@passiv.de
www.passiv.de

Teilen:

PERI: 3D-Betondrucker bereit für den Einsatz auf der Baustelle

PERI: 3D-Betondrucker bereit für den Einsatz auf der Baustelle
Bild: PERI_Großpaneel-Deckenschalung SKYMAX

Auf der bautec 2020 präsentiert das Weißenhorner Unternehmen das leichte und schnelle RahmengerüstPERI UP Easy“ für sicheres Arbeiten an der Fassade, die zukunftssichere Großpaneel-Deckenschalung SKYMAX (Bild), die preisgekrönte Verbundschalung DUO zum Schalen von Wänden, Säulen, Fundamenten und Decken sowie die bewährte Wandschalung MAXIMO mit ein- und zweiseitig bedienbarer Ankertechnik. Neben seinen zahlreichen Dienstleistungen rund um Schalung, Gerüst und Engineering, von der Planung bis hin zur wirtschaftlichen Abwicklung von Projekten, zeigt PERI auch seine digitalen Lösungen zu BIM und anwenderorientierten Apps. Einen Blick in die Zukunft gewährt das Unternehmen auf einem zweiten Stand. Dort wird mit dem COBOD 3D-Betondrucker BOD2 ein additives Bauverfahren vorgestellt. Durch das 3D-Drucken live auf der bautec macht PERI die Technologie zum ersten Mal einer breiten Öffentlichkeit zugänglich und demonstriert, dass die Technologie bereit ist für den Einsatz auf der Baustelle.

PERI GmbH
DE-Weißenhorn
Halle 2.2 und 3.2, Stand 2310 und 3701

Kontakt: Tanja Häuptle
Telefon: +49-7309-9501173
tanja.haeuptle@peri.de
www.peri.de

Teilen:

POLOPLAST: Einfache, schnelle und sichere Verarbeitung

POLOPLAST: Einfache, schnelle und sichere Verarbeitung
POLOPLAST_POLO-KAL XS-Rohre und -Formstücke

POLOPLAST entwickelt und produziert verstärkte, mehrschichtige Rohrsysteme aus Kunststoff und Polymercompounds. Seit über 60 Jahren bewähren sich die innovativen Rohrsysteme in verschiedenen Anwendungen im Hoch­ und Tiefbau. Seit 1957 steht die Premiummarke POLO-KAL® für höchste Qualitätsstandards. Sie ist der Inbegriff für kontinuierliche Innovation, Verlässlichkeit und höchste Produktqualität bei hochschalldämmenden Hausabflussrohrsystemen. Zu den Messe-Highlights der österreichischen Firma zählt das hochschalldämmende, vielfältig einsetzbare POLO-KAL XS. Es ist der Schlüssel für absolut einfache, schnelle und sichere Verarbeitung. Die Dichtung ist kein loses Teil mehr, sondern ein fix mit der Muffe verbundener, hochelastischer und sehr widerstandsfähiger Ring. In Kombination mit den systemgeprüften Brandschutzmanschetten POLO-BSM und POLO-BSM F für alle POLO-KAL®-Rohrsysteme bietet POLOPLAST zugelassene Brandschutzlösungen an.

POLOPLAST GmbH & Co KG
AT-Leonding
Halle 1.2, Stand 1608

Kontakt: Mui Ly Brunner-Tea
Telefon: +43-732-3886241
brunner-tea.muily@poloplast.com
www.poloplast.com

Teilen:

PREFA: Optimale Harmonie von Dach, Fassade und Entwässerungselementen

PREFA: Optimale Harmonie von Dach, Fassade und Entwässerungselementen
PREFA_Entwässerungssystem mit P.10 Lackierung

Die neuen Siding.X von PREFA bringen das vielfältige und optisch wandelbare Oberflächendesign der Fassadenpaneele FX.12 auch auf die bisher glatten Sidings. Mit der von den Paneelen her bekannten unregelmäßigen Oberflächengestaltung - der X-Innovation -, bekommt jetzt auch das Produkt Siding einen extravaganten und unverwechselbaren Charakter. Die Neuheit verleiht so auch der Siding-Fassade mehr Leben, eine optisch spannende Oberfläche und das Prädikat „Unikat“. Weiterhin bietet PREFA sein Entwässerungssystem nun in den Farben Anthrazit, Hellgrau und Braun, auch mit der beliebten P.10-Lackierungan. Das ermöglicht die optimale Harmonie von Dach, Fassade und Entwässerungselementen. P.10 war die erste optisch matte UV-, farb- und witterungsbeständige Lackierung. Nun kann diese Oberfläche mit 40 Jahren Farbgarantie nicht nur für große Flächen genutzt, sondern auch Dachrinnen & Co exakt auf Farbe, Haptik und Struktur mit dem P.10-Dach abgestimmt werden.

PREFA GmbH Alu-Dächer und -Fassaden
DE-Wasungen
Halle 2.2, Stand 2102

Kontakt: Alexandra Bendel-Döll
Telefon: +49-36941-78510
alexandra.bendel-doell@prefa.com
www.prefa.de

Teilen:

purelivin: Kurze Bauzeiten, weniger Immissionen und fast 100 Prozent wiederverwertbar

purelivin: Kurze Bauzeiten, weniger Immissionen und fast 100 Prozent wiederverwertbar
purelivin_Modulbau-Zeilenhäuser V6

purelivin sei ein revolutionär neuer Ansatz für Bauen und Wohnen, betont der Aussteller. Seriell, zu 95 Prozent vorgefertigte, komplett ausgebaute Raummodule aus Massivholz werden nach dem Prinzip „Plug & Play“ zu multifunktionalen Wohneinheiten kombiniert. Das Ergebnis sind Räume und Gebäude (Bild), die nicht nur ein modernes und besonderes Ambiente garantieren, sondern auch ganz entscheidende Vorteile in Sachen Gesundheit, Raumklima und Werthaltigkeit haben. purelivin steht für klimapositives Bauen. Holz massiv in Kombination mit der seriellen Vorfertigung in herausragender Qualität ermöglicht kurze Bauzeiten, reduziert Immissionen vor Ort auf ein Minimum und schafft Wohneinheiten, die zu beinahe 100 Prozent wiederverwertbar sind. Die Zukunft des Bauens sei seriell, modular und aus Holz, so der Aussteller.

purelivin GmbH
AT-Dornbirn
Halle 2.2, Stand 2703

Kontakt: Markus Hämmerle
Telefon: +43-5572-3838
markus.haemmerle@zima.at
www.purelivin.net

Teilen:

Remeha: Brennstoffzellen-System für das Eigenheim

Remeha: Brennstoffzellen-System für das Eigenheim
Remeha_Brennstoffzellen-System eLecta 300

Das Brennstoffzellen-System eLecta 300von Remeha besteht neben dem Brennstoffzellen-Modul aus einem 300-l-Pufferspeicher, einer Hydraulikeinheit (im Puffervorbau integriert) und einem Gas-Brennwertgerät als Spitzenlastkessel. Dieser hat eine einstellbare Leistung von 5,2 bis 21,8 kW und ist ebenfalls im Puffervorbau untergebracht. Die Warmwasserbereitung erfolgt über ein Frischwassermodul direkt aus dem Pufferspeicher. Damit eignet sich die eLecta 300 optimal für den Einsatz in Ein- und Zweifamilienhäuser. Das Brennstoffzellen-Modul selbst ist aus einer Polymerelektrolyt-Membran (PEM) gefertigt. Dies ermöglicht es, eine Ausgangsleistung von 750 W elektrisch und 1.100 W thermisch zu erreichen. Der elektrische Wirkungsgrad liegt bei 38 Prozent. Neben der innovativen Hardware punktet die eLecta 300 durch eine neue Touchscreen-Bedieneinheit mit eigenem Energierechner.

Remeha GmbH
DE-Emsdetten
Halle 1.2, Stand 1303

Kontakt: Sandra Minnebusch
Telefon: +49-2572-9161141
sandra.minnebusch@remeha.de
www.remeha.de

Teilen:

Saint-Gobain SageGlass: Intelligentes Sonnenschutzglas

Saint-Gobain SageGlass: Intelligentes Sonnenschutzglas
Saint-Gobain SageGlass_Intelligentes Sonnenschutzglas

SageGlass® von Saint-Gobain stellt das weltweit intelligenteste dynamische Glas her. Vor allem auch die neuen elektronisch tönbaren SageGlass Produkte können nach Bedarf dunkler oder heller geschaltet werden. Sie bieten damit gleichzeitig einen optimalen Tageslichteintrag sowie Hitze- und Blendschutz und zwar ganz ohne Rollläden oder Jalousien. Dank dem graduellen Tönungsverlauf innerhalb einer Glasscheibe bietet SageGlass nicht nur ein ansprechendes Gebäudedesign, sondern auch eine hervorragende Farbwiedergabe im Innenraum. Zudem sorgt das smarte Glas für ein angenehmes Raumklima, steigert die Gesundheit und das Wohlbefinden der Gebäudenutzer und ermöglicht erhebliche Energieeinsparungen. SageGlass unterstützt auch den Erhalt von Umweltzertifizierungen wie Minergie, LEED, DGNB oder BREEAM, um die jeweiligen ökologischen, ökonomischen und sozialen Standards zu erfüllen.

Saint-Gobain SageGlass
CH-Flamatt
Halle 4.2, Stand 4508

Kontakt: Kerstin Nanchen
Telefon: +41-79-8667712
kerstin.nanchen@saint-gobain.com
www.sageglass.com

Teilen:

Triflex: In einem Arbeitsschritt ein langlebiger Schutz des Bauwerks

Triflex: In einem Arbeitsschritt ein langlebiger Schutz des Bauwerks
Triflex_Abdichtungslösung Triflex SmartTec

Mit Triflex SmartTec (Bild) präsentiert der Flüssigkunststoff-Spezialist eine universell einsetzbare, 1-komponentige Abdichtungslösung. Sie kann ohne Grundierung aufgebracht werden – auch auf feuchten, mineralischen Untergründen. Das System ist diffusionsoffen, sodass die Bausubstanz nachträglich austrocknen kann. Mit nur einem Material stellen geschulte Fachbetriebe in einem Arbeitsschritt einen langlebigen Schutz des Bauwerks her. Das spart Zeit und Kosten. Aufgrund der Verlängerung der Wartungsintervalle ergibt sich für Bauherren eine hohe Wirtschaftlichkeit. Da es lösemittel- und isocyanatfrei ist, entstehen bei der Verarbeitung keine unangenehmen Gerüche. Somit ist auch der Einsatz an Kindergärten, Krankenhäusern und innenliegenden Technikräumen problemlos möglich. Unbeständige Wetterlagen beeinflussen die Verarbeitung von Triflex SmartTec nicht – diese ist ab einer Umgebungstemperatur von 5 Grad Celsius möglich. Bei Regen schäumt das Material nicht auf.

Triflex GmbH & Co. KG
DE-Minden
Halle 2.2, Stand 2303

Kontakt: Sarah Opitz-Vlachou
Telefon: +49-571-38780731
sarah.opitz@triflex.de
www.triflex.de

Teilen:

Ulrich Brunner: Luft-Wasser-Wärmepumpe mit wasserführender Holzfeuerstätte kombiniert

Ulrich Brunner: Luft-Wasser-Wärmepumpe mit wasserführender Holzfeuerstätte kombiniert
Ulrich Brunner_Luft-Wasser-Wärmepumpe mit Holzfeuerstätte

Der niederbayerische Premiumhersteller BRUNNER bietet eine weltweit einzigartige Lösung und kombiniert Luft-Wasser-Wärmepumpen mit wasserführenden Holzfeuerstätten. Die BRUNNER Luft-Wasser-Wärmepumpe ist eine der leisesten auf dem Markt. Dies erreicht man dank eines besonders groß dimensionierten Verdichters, einer intelligenten Schwingungsentkopplung und einem geräuscharmen, drehzahlgeregelten EC-Lüfter. Dabei werden die Belastungsspitzen reduziert, indem der Aussteller die Wärmepumpe mit einem wasserführenden Kamin oder Kachelofen koppelt. Eine bislang einzigartige Lösung. Wahlweise können weitere Wärmeerzeuger, wie zum Beispiel PV, in das Heizkonzept eingebunden werden. Auch die Koppelung an ein BRUNNER Smart Home Management System ist möglich. Die Verknüpfung der Wärmepumpe mit einer Holzfeuerstätte erhöht die Lebensdauer und die Effizienz der Wärmepumpe enorm.

Ulrich Brunner GmbH
DE-Eggenfelden
Halle 1.2, Stand 1301

Kontakt: Yasmin Steinmüller
Telefon: +49-8721-771154
steinmueller@brunner.de
www.brunner.de

Teilen:

Uponor: Raumtemperaturregelung mit Smart-Home-Anbindung

Uponor: Raumtemperaturregelung mit Smart-Home-Anbindung
Uponor_Einzelraumregelung Smatrix Pulse

Auf der bautec 2020 in Berlin präsentiert Uponor mit Smatrix Pulse eine Erweiterung seiner Smatrix-Regelungstechnik, die der wachsenden Bedeutung von vernetzter Haustechnik Rechnung trägt. Die neue Einzelraumregelung ist nicht nur mit einer innovativen Autoabgleich-Technologie und intelligenten Analyse- sowie Komfortfunktionen ausgestattet, sondern punktet vor allem durch ihre Kompatibilität mit verschiedenen Smart-Home-Anwendungen wie Alexa Voice Control und Google Voice Assistant. Der in der Uponor Smatrix Pulse App integrierte Installationsassistent führt den Fachhandwerker dabei intuitiv durch die Installation. Uponor Smatrix Pulse ist für Neubauten wie auch für die Renovierung gleichermaßen geeignet und spart bis zu 20 Prozent Energie ein.

Uponor GmbH
DE-Haßfurt
Halle 1.2, Stand 1304

Kontakt: Michaela Freytag
Telefon: +49-9521-690848
michaela.freytag@uponor.com
www.uponor.com

Teilen:

W. Schneider: Rundum LED-Lichtband

W. Schneider: Rundum LED-Lichtband
W. Schneider_Spiegelschrankbeleuchtung ADVANCED LINE Comfort

ADVANCED LINE Comfort begründet eine kleine Lichtrevolution im Bad: Er ist der erste Spiegelschrank von Schneider, der im Innern rundum mit einem LED-Lichtband den ganzen Schrank ausleuchtet und einen einzigartigen Lichteffekt erzeugt. Seine rechtwinklige Form ohne jegliche Schnörkel und ohne direktes Licht begeistert nicht nur Puristen mit höchsten Ansprüchen an Design. Wer’s gerne noch eine Spur extravaganter mag: ADVANCED LINE Comfort ist auch in noblem Schwarz mit verspiegelter Rückwand erhältlich – gefertigt aus Aluminiumprofilen in der bekannten und außergewöhnlichen Qualität von Schneider. Über die Folientastatur im Innern lässt sich die Lichtfarbe steuern – von kerzenlichtweiss (2.000 K) bis tageslichtweiss (6.500 K). So ist das Licht bequem der Stimmung und der momentanen Tätigkeit anpassbar. Für das entspannende Bad kann warmes, romantisches Licht, für die perfekte Rasur helles Licht gewählt werden.

W. Schneider GmbH
DE-Ludwigshafen am Rhein
Halle 1.2, Stand 1204

Kontakt: Laurent Voirol
Telefon: +41-43-3777848
l.voirol@wschneider.com
www.wschneider.com

Teilen:

Weishaupt: Extrem leiser und effizienter Betrieb

Weishaupt: Extrem leiser und effizienter Betrieb
Weishaupt_Luft/Wasser-Wärmepumpe Biblock WWP LB 12

Die Weishaupt Gruppe zählt mit über 3.500 Mitarbeitern zu den führenden Anbietern für Brenner, Brennwerttechnik, Wärmepumpen, Solar und Gebäudeautomation. Im Rahmen der bautec 2020 präsentiert das Unternehmen unter anderem seine neue modulierende Luft/Wasser-WärmepumpeBiblock WWP LB 12“ (Bild). Sie ist eine ideale Lösung für den Neubau sowie insbesondere auch für die Modernisierung. Herausragend ist ihr extrem leiser und effizienter Betrieb. Das Außengerät in neuem Design hat eine sehr große Empfangsfläche zur Nutzung der Energiequelle Luft. Die strömungsoptimierten Aluminium-Lamellen und der innovative Eulenflügel-Ventilator sorgen zudem für besondere Laufruhe. Bereits in 1,5 m Abstand werden 35 dB(A) erreicht. Das entspricht den strengsten Anforderungen der TA Lärm (Grenzwert in reinen Wohn- und Kurgebieten bei Nacht). Damit zählt die Weishaupt Biblock Wärmepumpe zu den leisesten Luft-/Wasser-Wärmepumpen am Markt und kann deshalb auch in sehr engen Bebauungen ohne Probleme platziert werden.

Weishaupt / Max Weishaupt GmbH
DE-Schwendi
Halle 1.2, Stand 1606

Kontakt: Peter Bolkart
Telefon: +49-7353-83247
vf@weishaupt.de
www.weishaupt.de

Teilen:

Werner Alarmanlagen: Intelligente Videoanalyse zur Freilandüberwachung

Werner Alarmanlagen: Intelligente Videoanalyse zur Freilandüberwachung
Werner Alarmanlagen_Intelligente Videoanalyse mit Vorabverifikation

Die Xtralis IntrusionTrace-Anwendung ermöglicht eine hochleistungsfähige Eindringlingsdetektion anhand von intelligenter Videoanalyse, die speziell für eine 24/365-Außenanwendung konzipiert wurde. Optimiert unter Verwendung von tausenden Stunden Videomaterial, wird so eine geringe Fehlalarmquote bei gleichzeitig hoher Detektionswahrscheinlichkeit gewährleistet. Egal ob ein Grundstück, ein Autohandel, Baumarkt, Gartencenter oder andere Freiflächen mit Zaunbegrenzung überwacht werden sollen – mit der Übermittlung von Alarmbildern an eine zentrale Notruf-Service-Leitstelle und durch die Vorabverifikation durch geschulte Mitarbeiter werden die an den Nutzer übermittelten Fehlalarme stark reduziert und die Effizienz der Videoüberwachung verbessert. So lässt sich ein Außengrundstück mit Hilfe intelligenter Technik und erfahrenem Sicherheitspersonal optimal sichern.

Werner Alarmanlagen GmbH
DE-Berlin
Halle 3.2, Stand 3205a

Kontakt: Thomas Hildebrandt
Telefon: +49-30-3234050
info@alarmundschloss.de
www.alarmundschloss.de

Teilen:

Werner Sicherheitstechnik: Brandwarnanlage als Lösung für neue Brandschutznorm

Werner Sicherheitstechnik: Brandwarnanlage als Lösung für neue Brandschutznorm
Werner Sicherheitstechnik_Brandwarnanlage BEKA

Eine neue DIN-Norm ist in Kraft getreten und schafft Rechtssicherheit für den Bereich der Branderkennung und Brandwarnung für Kindertagesstätten, Heime und Beherbergungsstätten mit bis zu 60 Betten sowie für besondere gemeinsame Wohnformen für Senioren und Behinderte. Um das Schutzziel „Personenschutz durch Evakuierung“ und eine dauerhafte Betriebssicherheit für Bewohner, Eigentümer, Betreiber, Planer und Errichter sogenannter „kleiner Sonderbauten“ zu gewährleisten, gilt künftig die DIN VDE 0826-2 in Verbindung mit den Normen der Reihe DIN EN 54. Mit der Funk-Brandwarnanlage BEKA (Bild) von Daitem steht das passgenaue System zur Verfügung. Es entspricht exakt der neuen Brandmelde-Norm und bietet die Lösung für Bauherren und Betreiber. Mit sicherem Übertragungsweg nach EN 54-25 entspricht sie als erstes System im deutschen Markt der neuen Norm und ist damit die optimale Brandschutzlösung für kleinere Sonderbauten.

Werner Sicherheitstechnik GmbH
DE-Berlin
Halle 3.2, Stand 3205

Kontakt: Thomas Hildebrandt
Telefon: +49-30-3234050
info@alarmundschloss.de
www.alarmundschloss.de

Teilen:

WOLFF & MÜLLER Holding: Digital planen und bauen mit BIM

WOLFF & MÜLLER Holding: Digital planen und bauen mit BIM
WOLFF & MÜLLER Holding_Virtueller Durchgang durch ein geplantes Bauwerk

Was haben das Rathaus Leonberg, das Porsche-Casino in Weissach und der Büro-Neubau der Firma SOFiSTiK in Nürnberg gemeinsam? Sie sind alle mit der Methode BIM (Building Information Modeling) digital geplant und gebaut, und zwar vom Stuttgarter Bauunternehmen WOLFF & MÜLLER. Auf der bautec informiert das Familienunternehmen nicht nur über BIM, sondern auch über viele weitere Aspekte der Digitalisierung im Bauwesen, vom Prozessmanagement bis zu unterstützenden Technologien wie Drohnen, Virtual Reality (Bild) sowie vernetzte Baustellen und Baumaschinen. Die WOLFF & MÜLLER-Gruppe ist sowohl im Hoch- und Industriebau als auch im Ingenieurbau, Tief- und Straßenbau sowie Spezialtiefbau aktiv. Neben Bauleistungen bietet sie auch Bau- und Rohstoffe sowie baunahe Dienstleistungen an.

WOLFF & MÜLLER Holding GmbH & Co. KG
DE-Stuttgart
Halle 4.2, Stand 4507

Kontakt: Dana Walter / Heidrun Rau
Telefon: +49-711-9789334 / +49-711-978932
wolff-mueller@cc-stuttgart.de
www.wolff-mueller.de

Teilen:

Zremb Poland: Schwimmende Stege mit entsprechendem Zubehör

Zremb Poland: Schwimmende Stege mit entsprechendem Zubehör
Zremb Poland_Rundschalungen Typ ZREMB

Der Hauptfertigungsbereich des Unternehmens umfasst vor allem sämtlichen Stahl-, Maschinen- und Teilebau sowie Anlagen für das Bauwesen. Im Fertigungsprofil sind ein komplettes Verschalungssortiment, Grubenschutzmittel sowie schwimmende Stege enthalten. Der Aussteller verfügt über entsprechende Fertigungsflächen und die Voraussetzungen für die mechanische, umformende Bearbeitung und das Verschweißen von Stählen (MIG, MAG, TIG, MMA) wie auch über die erforderlichen Vorbereitungs- und Lackierungseinrichtungen dafür und Logistikmaßnahmen. Zremb Poland bietet die Fertigung, Lieferung und Montage schwimmender Stege mit entsprechenden Zubehörkomponenten – wie Y-Bäume, Niedergänge und Energieanschlusspunkte – an. Davon werden neue Modelle auf der bautec vorgestellt. Die Firma fertigt schwimmende Stege auf leichten und schweren, stahlbewehrten Betonschwimmern sowie auch schwimmende Stege und Plattformen mit polystyrolschaumgefüllten Stahlschwimmern.

Zremb Poland Sp. z.o.o.
PL-Miedzyrzec Podlaski
Halle 4.2, Stand 4308

Kontakt: Łukasz Walczuk
Telefon: +48-513-190334
lukasz.zremb@gmail.com
www.zremb-poland.com

Teilen: