Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Produktneuheiten 2018

ABG / Bau Beratung Boldt: Keller wasserdicht bauen

ABG / Bau Beratung Boldt: Keller wasserdicht bauen
ABG-Kellerdicht-System

Der Traum vom eigenen Haus kann schnell zum Alptraum werden – wenn der Keller feucht ist. Gerade bei hochwertigen Architektenhäusern sollte niemand auf mittelmäßigen Standard setzen. Dennoch stellen Architekten Bauherren häufig vor die Wahl zwischen Weißer und Schwarzer Wanne. Beide Systeme sind allerdings nicht wasserdicht. Wer dennoch für seine hochwertige Immobilie einen wohligen Wohnkeller möchte, sollte eine wirklich effektive und sichere Abdichtung wählen. Die Bau Beratung Boldt hat zusammen mit ABG das ABG-Kellerdicht-System (Bild) entwickelt. Es stellt mit seiner Kombination aus ABG-Dichtungsbahn und ABG-Atmungsfixbahn eine atmungsaktive Wannenlösung nach DIN 18195, Teil 6, dar und bietet besten Schutz gegen aggressives und von außen drückendes Wasser. Das System kommt ursprünglich aus dem Umweltschutz. Ein ABG-Keller sei wasserdicht, atmungsaktiv und bietet volles Wohnraumklima, so der Aussteller.

ABG / Bau Beratung Boldt GmbH
DE-Norderstedt

Kontakt: Volker Boldt
Telefon: +49-40-52732186
info@bauberatungboldt.com
www.abg.eu

Teilen:

ARDEX: Schnell verlegereif und hochbelastbar

ARDEX: Schnell verlegereif und hochbelastbar
Schnellestrich-Zement ARDEX A 60

Der hochbelastbare Schnellestrich-Zement „ARDEX A 60“ (Bild) verkürzt – im Vergleich zu konventionellen Zementestrichen – die Bauzeit enorm, da er schneller trocknet und aushärtet. Nach nur einem Tag ist er verlegereif für Fliesen, Natur- und Betonwerkstein. Elastische und textile Beläge sowie Parkett können nach nur vier Tagen verlegt werden. Der Schnellestrich-Zement lässt sich, besonders aufgrund der langen Verarbeitungszeit von 90 Minuten, gut verteilen und verdichten. Ebenso erreicht der ARDEX A 60, mit den Festigkeitsklassen CT-C45-F5 (MV 1:5) bis CT-C50-F7 (MV 1:4), eine hohe Druck- und Biegefestigkeit. Er kann auch als Nutzestrich verwendet werden und ist besonders für den Industrie- und Gewerbebereich gut geeignet. Der Schnellestrich-Zement ist zudem ergiebig und besonders emissionsarm (EC 1 PLUS R).

ARDEX GmbH
DE-Witten
Halle 21a, Stand 206

Kontakt: 21a
Telefon: +49-2302-664598
janin.dorloff@ardex.de
www.ardex.de

Teilen:

beam: Beste Sauberkeit und Top-Hygiene ohne Chemie

beam: Beste Sauberkeit und Top-Hygiene ohne Chemie
Dampfsaugsystem Blue Evolution S

Die innovativen HACCP-zertifizierten Dampfsaugsysteme „Blue Evolution S“ und „Blue Evolution S+“ (Bild) sowie die Kraftstromvariante „Blue Evolution XL+“ sorgen für beste Sauberkeit und Top-Hygiene – ganz ohne Chemie. Die leistungsstarken und ökologischen Saubermacher der beam GmbH spielen gerade in der Gebäudereinigung ihre volle Stärke aus. Sie eigenen sich aber auch für den Einsatz in den unterschiedlichsten Bereichen, wie Industrie, Handwerk und Handel. Die Blue-Evolution-Geräte dampfen und saugen in einem Arbeitsgang und sparen dem Anwender so nicht nur 93 Prozent des bisherigen Wasserverbrauchs, sondern auch 60 Prozent der Zeit, die bislang fürs Saubermachen nötig war. Die kraftvollen Multifunktionsgeräte werden ausschließlich mit klarem Wasser befüllt und kommen völlig ohne Reinigungsmittel aus. Weitere Messe-Highlights sind das neue Dampfsauggerät „Limatic Carbon“, das trotz seiner kompakten Größe volle Power für den gewerblichen Einsatz bietet, sowie ein ergonomisch optimierter Handgriff.

beam GmbH
DE-Altenstadt
Halle 25, Stand 134

Kontakt: Ingo Jensen
Telefon: +49-8331-991880
ingo.jensen@jensen-media.de
www.beam.de

Teilen:

BEVER: Schalenabstand auf 250 Millimeter erhöht

BEVER: Schalenabstand auf 250 Millimeter erhöht
Multi-Plus-Luftschichtanker bis 250 mm Schalenabstand

Eine Weiterentwicklung seiner innovativen Multi-Plus-Luftschichtanker aus Edelstahlblech stellt BEVER zur bautec 2018 vor. Wie bereits bei den Drahtankern der Typen Well-L, PB-10, ZV-Welle und PU-Welle wurde der bauaufsichtlich zugelassene Schalenabstand auf 250 mm erhöht. Die für den Einsatz in Dünnbettfugen bei zweischaligem Mauerwerk konzipierten Anker werden nun ebenfalls den Anforderungen an erhöhte Dämmstoffdicken gerecht. Die Weiterentwicklung der Luftschichtanker hin zu größeren Schalenabständen sei die logische Konsequenz aus den steigenden Anforderungen an die Wärmedämmung sowie die Reaktion auf Anfragen aus dem Markt, so der Aussteller. Mit der bauaufsichtlichen Zulassung der Multi-Plus-Luftschichtanker bis 250 mm (Bild) Schalenabstand sorgt BEVER für Planungssicherheit bei Bauunternehmern, Fachhändlern, Architekten und Statikern. Hinzu kommen Kosteneinsparungen durch das Wegfallen aufwendiger Neuberechnungen und zeitraubender Sonderzulassungsverfahren.

BEVER GmbH
DE-Kirchhundem
Halle 21a, Stand 206

Kontakt: Klemens Grawe
Telefon: +49-2723-97600
info@bever.de
www.bever.de

Teilen:

Blauberg Ventilatoren: Frische Luft ohne Rohrverlegung

Blauberg Ventilatoren: Frische Luft ohne Rohrverlegung
Einzelraumlüftungsanlage Freshbox 100

Lüftungsanlagen haben sich mittlerweile als Standard in Wohn- und Gewerbebauten etabliert. Grund dafür sind der hohe Wärmerückgewinnungsgrad und die Energieeffizienz, sodass die Kosten sehr niedrig gehalten werden können. Doch bei der Installation von zentralen Systemen muss vor allem bei Altbausanierungen mit aufwendigen und langwierigen Montagearbeiten gerechnet werden. Vermeiden lassen sich diese Schwierigkeiten mit der „Freshbox 100“ (Bild) der Blauberg Ventilatoren GmbH: Die dezentrale Einzelraumlüftungsanlage wird in wenigen Schritten an der Wand montiert. Sie ist in verschiedenen Varianten erhältlich und eignet sich so für jedes Klima. Das System erreicht einen hohen Wärmerückgewinnungsgrad von 96 Prozent und erzielt eine Förderleistung von bis zu 100 m³/h.

Blauberg Ventilatoren GmbH
DE-München
Halle 25, Stand 330

Kontakt: Andrea Schütz
Telefon: +49-89-5003150
info@abopr.de
www.blaubergventilatoren.de

Teilen:

bluMartin: Frische, pollenfreie Luft im Schlafzimmer

bluMartin: Frische, pollenfreie Luft im Schlafzimmer
Lüftungsgerät freeAir 100

Frische, pollenfreie Luft im Schlafzimmer trägt entscheidend zu einer erholsamen Nachtruhe bei. Das Lüftungsgerät „freeAir 100“ (Bild) von bluMartin sorgt für eine stetig hohe Luftqualität und schützt wirksam vor Umgebungsgeräuschen. Mit dem Premium Cover ist das Gerät so leise, dass es auch in Schlafräumen allerhöchsten Ansprüchen genügt. Das Cover vermindert den Schalldruckpegel im Raum um 12 dB. Möglich wird das durch neueste Schalldämmtechnologie. Das Premium Cover erweitert den Anwendungsbereich für das Lüftungsgerät freeAir 100 erheblich. Neben dem komfortableren Einsatz in Schlafräumen können durch die deutliche Schallreduzierung auch insgesamt höhere Volumenströme abgedeckt werden. Auch der intelligente aktive Überströmer „freeAir plus“ wird auf der bautec zu sehen sein. Das Gerät ermöglicht es, Räume ganz ohne Lüftungsleitungen an die Wohnraumlüftung anzuschließen.

bluMartin GmbH
DE-Wessling
Halle 25, Stand 430

Kontakt: Astrid Kahle
Telefon: +49-8153-88903336
pr@bluMartin.de
www.bluMartin.de

Teilen:

Bosch Thermotechnik, Junkers Deutschland: Intelligent und einfach Energie sparen

Bosch Thermotechnik, Junkers Deutschland: Intelligent und einfach Energie sparen
Heizungsregler EasyControl

Mit dem EasyControl (Bild) präsentiert Junkers Bosch zur bautec 2018 einen neuen Heizungsregler, der Komfort, Flexibilität und Sparsamkeit verbindet. Dabei handelt es sich um den ersten smarten Raumregler des Ausstellers, über den sich die Temperatur in jedem Zimmer individuell einstellen lässt. Dank der neuen intelligenten Anwesenheitserkennung lernt der EasyControl, wann die Bewohner zurückkommen und kann somit Wohnung oder Haus rechtzeitig aufwärmen. Das vermeidet unnötiges Heizen und spart bis zu 25 Prozent Energie. In Kombination mit smarten Heizkörper-Thermostaten von Bosch wird der EasyControl zur komfortablen Einzelraumregelung. Bis zu 24 verschiedene Räume lassen sich so bequem ansteuern. Darüber hinaus bietet der Regler eine Schnittstelle für künftige Partneranwendungen. Der EasyControl ist mit allen Junkers- und Bosch-Gas-Wandheizgeräten kompatibel, die seit 2008 gebaut wurden.

Bosch Thermotechnik GmbH, Junkers Deutschland
DE-Wernau (Neckar)
Halle 25, Stand 312

Kontakt: Joerg Bonkowski
Telefon: +49-6441-4181614
joerg.bonkowski@de.bosch.com
www.junkers.com

Teilen:

Buderus Deutschland: Leiser Betrieb und modernes Titanium Design

Buderus Deutschland: Leiser Betrieb und modernes Titanium Design
Öl-Brennwertkessel Logano plus KB195i

Der Öl-Brennwertkessel Logano plus KB195i (Bild) des Systemexperten Buderus passt seine Leistung dank hocheffizienter Modulations-Betriebsweise automatisch dem aktuellen Wärmebedarf an. Der sehr leise Betrieb und das moderne Titanium Design ermöglichen es, den Heizkessel in die Innenarchitektur des Gebäudes zu integrieren und im wohnraumnahen Bereich oder Hobbyraum aufzustellen. Der Logano plus KB195i lässt sich als Single-Kessel oder in Kombination mit einem Warmwasserspeicher einsetzen. Anlagenbetreiber können den Öl-Brennwertkessel mit der Systembedieneinheit Logamatic RC310 steuern. Diese ist ebenfalls im Buderus Titanium Design gestaltet und in Schwarz oder Weiß erhältlich. Touchkeys mit durchgehender transparenter Oberfläche bieten eine elegante Optik. Der Öl-Brennwertkessel wurde, wie die weiteren Buderus Titanium-Geräte der Logano plus-Serie, mit dem German Design Award 2018 für sein herausragendes Design prämiert.

Buderus Deutschland – Bosch Thermotechnik GmbH
DE-Wetzlar
Halle 25, Stand 307

Kontakt: Jörg Bonkowski
Telefon: +49-6441-4181614
joerg.bonkowski@de.bosch.com
www.buderus.de

Teilen:

Caleffi Armaturen: Schlammabscheider DIRTMAG SLIM für alle gängigen Wandheizkessel erhältlich

Caleffi Armaturen: Schlammabscheider DIRTMAG SLIM für alle gängigen Wandheizkessel erhältlich
Schlammabscheider DIRTMAG SLIM

Den ersten magnetischen Schlammabscheider für alle gängigen Wandheizkessel präsentiert Caleffi auf der bautec 2018. Die verschiedenen Versionen (mit passenden Adapterstücken) des DIRTMAG SLIM (Bild) decken damit den Einsatz in fast allen Geräten der führenden Hersteller ab. Oberste Priorität bei der Entwicklung hatte die einfache und sichere Montage unter beengten Platzverhältnissen. Dafür wurden in enger Zusammenarbeit mit dem Fachhandwerk verschiedene Anschlussadapter mit Klemmring- und Übergangsverschraubungen für die Unter- und Aufputzmontage entwickelt und deren Handhabung in einem breit angelegten Feldversuch getestet und zur Serienreife gebracht. Trotz seiner kompakten Bauweise, die unerlässlich für die Montage ist, stellt der DIRTMAG SLIM aufgrund seiner besonderen Technik eine effiziente und schnelle Reinigung des Heizungswassers sicher. Die Reinigungsfunktion beruht auf zwei sich ergänzenden Stufen.

Caleffi Armaturen GmbH
DE-Mühlheim am Main
Halle 25, Stand 106

Kontakt: Margit Schuster
Telefon: +49-6108-909156
info@caleffi.de
www.caleffi.de

Teilen:

CoPlannery: Individuelles Bauen wird zu digitalem One-Stop-Shop-Erlebnis

CoPlannery ist eine Plattform, die das individuelle Bauen für Bauherren und Architekten vereinfacht. Bisher ist das individuelle Bauen für private Bauherren sehr mühsam, unübersichtlich und mit einem hohen Kostenrisiko verbunden. Mit CoPlannery wird das individuelle Bauen zu einem digitalen One-Stop-Shop-Erlebnis. Der Online-Bauberater von CoPlannery hilft Bauherren, den persönlichen Bedarf automatisiert zu ermitteln, die dazu passenden Experten, die geeignete Versicherung und Baufinanzierung zu finden und den Projektverlauf in einem Dashboard zu bündeln. Für Architekten ist CoPlannery eine digitale Auftrags-Pipeline, über die sie konkrete Aufträge mit Honoraranzahlung erhalten. CoPlannery wird von der TU Berlin, dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und dem Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert.

CoPlannery
DE-Berlin
Halle 22.a, Stand 103

Kontakt: Viviane Hülsmeier
Telefon: +49-30-31478719
huelsmeier@coplannery.com
www.coplannery.com

Teilen:

Dallmer: Trendige Design-Duschrinnen

Dallmer: Trendige Design-Duschrinnen
Design-Duschrinnen in Messing, Rotgold und Anthrazit

Metalltöne sind die neuen Trendfarben in modernen Badezimmern. Darauf hat Sanitärhersteller Dallmer reagiert und liefert seine Design-Duschrinnen für bodengleiche Duschen ab sofort auch in den Farben Rotgold, Anthrazit und Messing (Bild). Ob CeraFloor, CeraWall, Zentrix oder CeraNiveau ‒ alle Varianten der Design-Duschrinnen bis zu einer Länge von 1.200 mm können mit der matten PVD-Beschichtung veredelt werden. So besteht die Möglichkeit je nach individuellem Geschmack, die Duschrinne farblich dem Bodenbelag anzupassen und sie dadurch unsichtbar zu machen oder aber auch starke Kontraste zu setzen. In Kombination mit dem Ablaufgehäuse DallFlex ist das höchste Maß an Flexibilität hinsichtlich Optik und Position in der Dusche gewährleistet.

Dallmer GmbH + Co. KG
DE-Arnsberg
Halle 25, Stand 207

Kontakt: Verena Hittmeyer
Telefon: +49-2932-9616191
vhittmeyer@dallmer.de
www.dallmer.de

Teilen:

G&W Software: AVA und Kostenplanung in Zeiten von BIM

G&W Software: AVA und Kostenplanung in Zeiten von BIM
AVA- und Baukosten-Managementsystem California.pro

Das AVA- und Baukosten-Managementsystem California.pro (Bild) präsentiert die G&W Software AG auf ihrem bautec-Stand in Halle 23b. Es bietet eine durchgängige Kostenplanung und Kostenkontrolle, angefangen beim ersten Kostenrahmen über die Kostenberechnung bis zur Kostendokumentation der abgeschlossenen Baumaßnahmen. Darüber hinaus unterstützt California.pro den BIM-Prozess. Das Modul BIM2AVA 3.0 ermöglicht eine schnelle, präzise Kostenermittlung. Dabei berücksichtigt California.pro auch Änderungen der Planung und bietet eine „echte“ Kostengestaltung mit einer automatisierten Erstellung der Leistungsverzeichnisse. Letztere liefert die Software geometrieorientiert im Modul Raum- und Gebäudebuch sowie ausführungsorientiert – gleich mit bepreistem LV. Das ist für den Anwender über alle Projektstadien hinweg nachvollziehbar, zum Beispiel durch automatische Gliederung nach DIN 276.

G&W Software AG
DE-München
Halle 23b, Stand 221

Kontakt: Dr. Cornelia Stender
Telefon: +49-89-51506715
st@gw-software.de
www.gw-software.de

Teilen:

GASAG Gruppe: Modernes Wohnquartier mit moderner Wärmeversorgung

GASAG Gruppe: Modernes Wohnquartier mit moderner Wärmeversorgung
Maximilianquartier in Berlin-Wilmersdorf

Der Anspruch an ein modernes und nachhaltiges Wohnquartier hört nicht beim eigentlichen Gebäude auf, sondern bezieht auch die Art der Energieversorgung mit ein. Hier ist es Anspruch der GASAG Solution Plus, dass die Wärmeversorgung nicht nur günstig, sondern auch klimafreundlich und damit nachhaltig ist. Im Maximilianquartier der Groth-Gruppe (Bild) in Berlin-Wilmersdorf geht die Energieversorgung noch einen Schritt weiter. Die benötigte Wärme für die Beheizung und die Warmwasserversorgung der rund 970 Wohneinheiten wird mittels eines modernen und effizienten Blockheizkraftwerkes erzeugt. Zudem wird der im BHKW erzeugte Strom den Bewohnern kostengünstig angeboten. Außerdem dient der Strom zur Betankung von Elektroautos. Dazu wird in dem Objekt an 250 Stellplätzen eine E-Ladeinfrastruktur erreichet und mit einem Lastmanagement versehen.

GASAG Gruppe
DE-Berlin
Halle 25, Stand 204

Kontakt: Andreas Jarfe
Telefon: +49-30-78724316
ajarfe@gasag.de
www.gasag-solution.de

Teilen:

Geberit: Kompakte Bauform und netzunabhängige Stromversorgung

Geberit: Kompakte Bauform und netzunabhängige Stromversorgung
Geberit Hygienespülung Rapid

Die neue Geberit Hygienespülung Rapid (Bild) ist der temporäre Problemlöser, wenn durch Stagnation die hygienische Qualität einer Trinkwasserinstallation gefährdet ist. Durch regelmäßige Spülung kann der bestimmungsgemäße Betrieb sichergestellt werden, etwa zur Überbrückung vorübergehender Stagnationszeiten oder wenn mit unregelmäßigem Wasserverbrauch zu rechnen und eine kostengünstige Lösung gefragt ist. Dank der kompakten Bauform und netzunabhängigen Stromversorgung lässt sich die Hygienespülung Rapid so gut wie überall schnell einbauen. Werksseitig ist eine Spüldauer von zwei Minuten alle 24 Stunden hinterlegt. Der Anwender kann Spülintervalle von einem Tag sowie drei oder sieben Tagen einstellen und manuell und stufenlos eine Spüldauer von bis zu 15 Minutenfestlegen. Wenn die Hygienespülung Rapid nicht mehr benötigt wird, lässt sie sich problemlos ausbauen und an anderer Stelle erneut einsetzen.

Geberit Vertriebs GmbH
DE-Pfullendorf
Halle 25, Stand 114

Kontakt: Nathalie La Corte
Telefon: +49-711-9254517
n.lacorte@anselmoellers.de
www.geberit.de

Teilen:

Georg Fischer: Automatisch das beste Trinkwasser

Georg Fischer: Automatisch das beste Trinkwasser
Zirkulationsregelsystem Hycleen Automation

Um eine digitale Komponente wurde Hycleen, das vierstufige System für hygienisch einwandfreies Trinkwasser von GF Piping Systems, erweitert. Das Hycleen Automation System (LegioTherm 2.0, Bild) ist ein modernes Zirkulationsregelsystem, das sich besonders einfach und schnell montieren und in Betrieb nehmen lässt. Es erlaubt die Protokollierung und Auswertung aller Systemdaten mit Anzeige auf einem 10-Zoll-Touchscreen. Alle Anlagendaten werden komfortabel fernüberwacht, Status-Informationen und besondere Vorkommnisse per Push-Nachricht übermittelt. GF Piping Systems zeigt Hycleen mit seinen vier Schritten auf der bautec: Prävention durch Vermeidung von Toträumen und Stagnation mit Bauteilen aus hygienisch vorteilhaften Werkstoffen, Monitoring von Systemtemperaturen und Wasserqualität, automatische Wiederherstellung der gewünschten Trinkwasserqualität sowie Auswertung und Lokalisierung von Abweichungen.

Georg Fischer GmbH
DE-Albershausen
Halle 25, Stand 201

Kontakt: Ulrike Schwämmle
Telefon: +49-7161-3020
ulrike.schwaemmle@georgfischer.com
www.gfps.com

Teilen:

Grohe: Smartes Sicherheitssystem verhindert Wasserschäden

Grohe: Smartes Sicherheitssystem verhindert Wasserschäden
Wassersensor GROHE Sense

Häusliche Wasserschäden sind ein stark unterschätztes Risiko. Vor diesem Hintergrund wurden GROHE Sense und GROHE Sense Guard entwickelt. Drohende Wasserleckagen werden so nicht nur entdeckt, sondern auch direkt gestoppt. GROHE Sense (Bild) ist ein smarter Wassersensor. Einfach auf dem Fußboden platziert, kann dieser Wasser aufspüren. Sollte die Unterseite des Sensors auf Grund eines Lecks oder Wasserschadens mit Wasser in Kontakt kommen, gibt GROHE Sense eine Warnmeldung ab. Der Betroffene wird unmittelbar über die ONDUS App auf dem Smartphone alarmiert. Ergänzend dient GROHE Sense Guard als ein smartes Kontrollgerät. Dieses wird an der Hauptwasserleitung eines Hauses durch einen professionellen Installateur angebracht. Gefahren wie Wasserrohrbrüche werden entdeckt und die Wasserzufuhr automatisch gestoppt. GROHE Sense Guard misst außerdem den Wasserverbrauch. So können die Nutzer ihren individuellen Wasserverbrauch jederzeit kontrollieren.

Grohe Deutschland Vertriebs GmbH
DE-Porta Westfalica
Halle 25, Stand 220

Kontakt: Kerstin Germund
Telefon: +49-69-4012540
kerstin.germund@edelmanergo.com
www.grohe.com

Teilen:

Grundfos: Optimale Austauschlösung für Ein- und Zweifamilienhäuser

Grundfos: Optimale Austauschlösung für Ein- und Zweifamilienhäuser
Hocheffizienzpumpe Alpha2

Die neue Alpha2 (Bild) mit der Mess- und Analysefunktion für einen schnellen und einfachen hydraulischen Abgleich ist in der Lage, mit dem Grundfos Alpha Reader zu kommunizieren. Dadurch können relevante Betriebsdaten ausgelesen und mit Hilfe der Smartphone-App „GO Balance“ für den Abgleich genutzt werden. Diese Möglichkeit gab es bislang nur bei dem Modell Alpha3. Mit den bewährten Merkmalen und der zusätzlichen Funktion empfiehlt sich die Alpha2 als optimale Austauschlösung für Ein- und Zweifamilienhäuser. Denn natürlich bleibt sie auch weiterhin die ideale Pumpe für den Neubau oder Austausch und ist wie bisher ganz normal jederzeit auch ohne den Alpha Reader einsetzbar. Unverändert sind auch beim neuen Modell der hohe Wirkungsgrad sowie Funktionalität und einfaches Handling.

Grundfos GmbH
DE-Erkrath
Halle 25, Stand 403

Kontakt: Dirk Schmitz
Telefon: +49-211-929693791
dschmitz@grundfos.com
www.grundfos.de

Teilen:

Grünbeck Wasseraufbereitung: Drehbarer Klick-Anschlussflansch für bequemen Einbau

Grünbeck Wasseraufbereitung: Drehbarer Klick-Anschlussflansch für bequemen Einbau
Filterbaureihe pureliQ

Zur bautec präsentiert Grünbeck die neue Filterbaureihe pureliQ (Bild) für die erste Stufe der Wasseraufbereitung in der Hausinstallation gemäß DIN EN 806-2. Komplett vormontierte Filterkomponenten reduzieren den Zeitaufwand für die Installation auf wenige Minuten. Ein herausragendes Merkmal der Neuentwicklung ist der drehbare Klick-Anschlussflansch, welcher einen bequemen Einbau in allen Situationen nahezu werkzeuglos ermöglicht. Das kompakte, schlanke Filtergehäuse zeigt sich entsprechend der aktuellen Grünbeck-Design-Philosophie in einer zeitlosen, sanft organischen Form. Das Filterelement ist vor UV-Licht geschützt. Über ein schmales Sichtfenster lässt sich der Zustand des Filtergewebes optisch beurteilen. Zur Auswahl steht die pureliQ-Filterbaureihe in den Dimensionen DN 20 bis DN 32 als Wechsel-, Rückspül- und Automatikfilter sowie jeweils auch in Kombination mit einem integrierten Druckminderer.

Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH
DE-Höchstädt a. d. Donau
Halle 25, Stand 211

Kontakt: Matthias Wunn
Telefon: +49-9074-41411
matthias.wunn@gruenbeck.de
www.gruenbeck.de

Teilen:

GUTEX Holzfaserplattenwerk: Einfach und schnell zu montieren

GUTEX Holzfaserplattenwerk: Einfach und schnell zu montieren
Startseite von www.fassade-easy.de

Durio® ist die intelligente GUTEX-Systemlösung für die Sanierung der Fassade. In Ergänzung mit dem Infoportal „www.fassade-easy.de“ (Bild) wird sie zudem zur Chance für mehr Umsatz für Verarbeiter, Architekten und Planer. Mit dem bewährten Fassadendämm-System Durio® hat der Schwarzwälder Dämmstoffhersteller GUTEX ein System entwickelt, das Architekten, Planern und Verarbeitern ein in der Entwicklung ausgereiftes und bautechnisch geprüftes System bietet. Gerade auf schwierigen Untergründen, wie unebenem Fachwerk oder Mauerwerk, ist das System einfach und schnell zu montieren. Neben den Produktvorteilen der Systemlösung Durio® geht der Anbieter einen Schritt weiter. Mit dem eingeführten Portal „www.fassade-easy.de“, das Fachhandwerker sowie Planer und Architekten mit modernisierungswilligen Bauherren zusammenbringt, wird man Teil einer bundesweiten Marketingkampagne. Durio® Partner erhalten neben der Veröffentlichung des Firmenprofils weitere Verkaufsunterstützung durch ein ganzheitliches Vermarktungs- und Vertriebskonzept.

GUTEX Holzfaserplattenwerk H. Henselmann GmbH + Co. KG
DE-Waldshut-Tiengen
Halle 20, Stand 203

Kontakt: Dirk Biedermann
Telefon: +49-162-2617990
biedermann@gutex.de
www.gutex.de

Teilen:

Hottgenroth Software: Effizient im Netzwerk arbeiten

Mit dem ETU-Planer erhalten Nutzer ein Programmpaket, mit dem sie effizient im Netzwerk arbeiten können. Der auf einem Datenmodell (BIM) basierende Datenfluss garantiert zeitsparende Planung von Projekten in den Bereichen Neubau und Sanierung. HottCAD, die integrierte CAD-Erfassung, vereint notwendige Grundeingaben von Gebäuden, Räumen und Bauteilen sowie gewerkspezifische Eingaben. Diese Daten werden an die jeweiligen Berechnungsanwendungen übergeben. Nachweise, Stücklisten, Planungsunterlagen oder auch Ausschreibungen / Angebote lassen sich ableiten und editieren. Schnittstellentechniken ermöglichen den Im- und Export. Mit diesen Daten werden sowohl Heizungs- und Rohrnetzberechnungen, Lüftungskonzepte oder Energieberatungen, aber auch Simulationsverfahren für das thermische Verhalten beispielsweise von Gebäuden, KWK- oder Wärmepumpenanlagen durchgeführt.

Hottgenroth Software GmbH & Co. KG
DE-Köln
Halle 23b, Stand 210

Kontakt: Sylwia Marszalek
Telefon: +49-221-70993300
info@hottgenroth.de
www.hottgenroth.de

Teilen:

IMI Hydronic Engineering Deutschland: Optimal eingestelltes und energieeffizientes Heizungssystem

IMI Hydronic Engineering Deutschland: Optimal eingestelltes und energieeffizientes Heizungssystem
Fußboden-Heizkreisverteiler Dynacon Eclipse

Für Fußbodenheizungen gibt es nun einen einfachen und schnellen Weg der Energieeinsparung bei optimaler Leistung. In vielen Wohngebäuden gehören Fußbodenheizungssysteme zum Ausstattungsstandard. Die Bereitstellung einer optimalen Heizleistung, verbunden mit dem hydraulischen Abgleich, kann aber sehr komplex und zeitaufwändig sein. Der Fußboden-Heizkreisverteiler „Dynacon Eclipse“ (Bild) reduziert dank seiner einzigartigen AFC-Technologie (automatische Durchflussregelung) von IMI Heimeier den Aufwand merklich. Bei herkömmlichen Heizkreisverteilern mit Standardventilen und Durchflussanzeigen wird die Einstellung des Systems in einem langwierigen Prozess vorgenommen. Der Dynacon Eclipse lässt sich mit einem Dreh einstellen und liefert sofort ein optimal eingestelltes und energieeffizientes Heizungssystem.

IMI Hydronic Engineering Deutschland GmbH
DE-Erwitte
Halle 25, Stand 103

Kontakt: Daniela Weigand
Telefon: +49-2943-891212
daniela.weigand@imi-hydronic.com
www.imi-hydronic.de

Teilen:

inVENTer: Zeit und Kosten sparen im Neubau

inVENTer: Zeit und Kosten sparen im Neubau
Wandeinbausystem Simplex

Mit dem Wandeinbausystem Simplex (Bild) für dezentrale Lüftungsanlagen hat die inVENTer GmbH eine Neuentwicklung auf den Markt gebracht, die Zeit und Kosten spart und damit Fachplanern, Architekten und Installateuren gleichermaßen die Arbeit erleichtert. Simplex vereint erstmalig Montageblock mit Wandeinbauhülse und wird direkt im Rohbau eingefügt. Dadurch entfallen beim späteren Einbau der dezentralen Lüftungsgeräte zwei Arbeitsschritte: die Kernbohrung und die nachträgliche Installation der Wandeinbauhülse, welche mit einer 24-Stunden-Aushärtung verbunden ist. Zudem wird Simplex nach Kundenwunsch und Projektmaß produziert. Aufwendiges Anpassen von Standard-Montageblöcken ist nicht mehr notwendig. Das Risiko eines Fehleinbaus und Probleme auf der Baustelle entfallen, der Endkunde hat eine maßgeschneiderte und einwandfrei funktionierende Lüftung. Erhältlich ist Simplex für die Lüftungssysteme der Reihe iV-Smart, iV14R und aV100.

inVENTer GmbH
DE-Löberschütz
Halle 25, Stand 319

Kontakt: Janett Bergmann
Telefon: +49-36427-211352
j.bergmann@inventer.de
www.inventer.de

Teilen:

KEMPER: Hohe Leistungsbandbreite und maximale Sicherheit

KEMPER: Hohe Leistungsbandbreite und maximale Sicherheit
KEMPER FK-5 Sicherheitstrennstation (links) und KTS ThermoStation

Durch neueste wissenschaftliche Erkenntnisse im Bereich der Anlagendimensionierung für die dezentrale Trinkwassererwärmung und der hierauf basierenden hohen Leistungsbandbreite der KTS ThermoStationen (Bild) ist KEMPER in der Lage, die gesamte Wärmeversorgung in bisher nicht dagewesenem Umfang zu optimieren. Dank niedrigster Druckverluste bei gleichzeitig hohen Wärmeübertragungsleistungen ist eine deutliche Verschlankung ganzer Erwärmungssysteme realisierbar. – Die neue KEMPER FK-5 Sicherheitstrennstation (Bild) bietet maximale Sicherheit bei der Absicherung gegen Flüssigkeiten der Kategorie 5. Sie deckt mit zwei Pumpengrößen ein breites Leistungsspektrum für zahlreiche Anwendungsfälle ab. Egal, ob eine große Förderhöhe überwunden oder ein hoher Volumenstrom bereitgestellt werden soll – trotz kompakter Maße stehen beeindruckende Leistungswerte zur Verfügung.

KEMPER / Gebr. Kemper GmbH + Co. KG
DE-Olpe
Halle 25, Stand 215

Kontakt: Anne Gierse
Telefon: +49-2761-891241
agierse@kemper-olpe.de
www.kemper-olpe.de

Teilen:

Kermi: Sichere und komfortable Duschlösungen für Neubau und Renovierung

Kermi: Sichere und komfortable Duschlösungen für Neubau und Renovierung
Bodenebene Dusche

Kermi ist Spezialist für generationenübergreifende, sichere und komfortable Duschlösungen für Neubau und Renovierung sowie für jede Raum- und Lebenssituation. Unter dem Motto „UNLIMITED//GRENZENLOS“ stellt das Unternehmen zur bautec 2018 spannende Neuheiten breit gestreut über das gesamte Produktsortiment „Duschplatz und Duschkabine“ (Bild) vor. In der Produktgruppe Duschplatz bietet Kermi eine maßlich flexible Lösung für großflächige, individuelle Duschbereiche, die LINE XXL-Zuschnitt-Boards. Mit dem normgerechten POINT E90 will der Aussteller neue Maßstäbe bei den Komplett-Duschboards setzen. Die Duschkabinen des Herstellers punkten mit Design und Funktion. Die geradlinige Gleittür NICA mit integriertem Soft-Open- und Soft-Close-Komfort, die Duschkabine TUSCA mit souveränem, sinnlichen Beschlag- und Griff-Design sowie die WALK-IN XB Wall mit variabler Stabilisierung zur Wand oder Decke.

Kermi GmbH
DE-Plattling
Halle 25, Stand 127

Kontakt: Nina Fleischmann
Telefon: +49-9931-501761
fleischmann.nina@kermi.de
www.kermi.de

Teilen:

Komsol Deutschland: Neu- und Altbauten nachhaltig schützen

Komsol Deutschland: Neu- und Altbauten nachhaltig schützen
ControllTopseal bildet eine wasser- und schmutzabweisende Oberfläche.

Eine Alternative zur herkömmlichen Abdichtung von Bauwerken mit der schadenanfälligen Bitumenabdichtung ist die Behandlung mit Controll®Innerseal. Auf den noch feuchten Beton aufgebracht, schließt es die Poren dampfdiffusionsoffen knapp unterhalb der Oberfläche und lässt das Anmachwasser kontrolliert heraus. Controll®Innerseal schützt auch das Eisen der Armierung vor Feuchtigkeit, denn es dringt bis zu 20 cm tief in den Beton ein und verbindet sich mit diesem. Bei konstruktiven Rissen kommt es unter anderem durch Feuchtigkeit und Chlorid-Belastung zur Spaltkorrosion der Armierung. Nach der Entrostung wird der pH-Wert des Betons mit Controll®Deepclean auf einen für die Armierung unschädlichen Wert gebracht. Für den Oberflächenschutz von Fassaden aus Naturstein oder Sichtbeton kann Controll®Topseal (Bild) Einsatz finden. Der Wärmedurchgangskoeffizient im Stein wird deutlich reduziert und Frostabplatzungen durch Hinterläufigkeiten werden vermieden.

Komsol Deutschland GmbH
DE-Zell im Wiesental
Halle 21.a, Stand 303

Kontakt: Toni Schönfelder
Telefon: +49-172-1342474
ts@komsol.de
www.komsol.de

Teilen:

KUHFUSS DELABIE: Ausgezeichneter Urinalspüler

KUHFUSS DELABIE: Ausgezeichneter Urinalspüler
Montagebeispiel Urinalbereich

KUHFUSS DELABIE ist Teil der DELABIE-Gruppe, dem nach eigener Angabe europäischen Marktführer für Sanitärarmaturen und -Ausstattungen für den öffentlich-gewerblichen Bereich. Das Produktangebot umfasst fünf Bereiche: Armaturen für den öffentlichen Bereich, Armaturen für Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen, Barrierefreiheit und Hygiene-Accessoires, Sanitär-Ausstattung aus Edelstahl sowie Spezialarmaturen. Auf der bautec 2018 präsentiert das Unternehmen den neuen elektronischen Unterputz-Urinalspüler „Tempomatic 4“, kürzlich mit dem German Design Award 2018 in der Kategorie „Winner“ ausgezeichnet wurde. Sein flexibel anpassbarer Einbaukörper ist nicht nur universell einsetzbar, auch die Wasserdichtheit lässt sich deutlich leichter gewährleisten als bei marktüblichen Lösungen. Passende Urinalbecken und Trennwände sind auch im Produktprogramm enthalten (Bild).

KUHFUSS DELABIE GmbH
DE-Dortmund
Halle 25, Stand 118

Kontakt: Lydia Jung
Telefon: +49-171-3525949
presse@kuhfuss-delabie.de
www.kuhfuss-delabie.de

Teilen:

LTM: h,x-geführte Kellerlüftung mit Ansaugturm

LTM: h,x-geführte Kellerlüftung mit Ansaugturm
Kellerlüftung mit Ansaugturm

Die intelligente Kellerlüftung aus der Produktreihe LTM Thermo-Lüfter 200-50 hat eine wertvolle Ergänzung erhalten: Über einen Ansaugturm (Bild) können nun auch Kellerräume, deren Wandflächen sich im Erdreich befinden, zuverlässig be- und entlüftet werden. Der Ansaugturm aus Edelstahl ist ausgesprochen wertig und witterungsbeständig. Ein LTM Thermo-Lüfter 200-50 mit integrierter Sensorik erfasst die Luftzustände der Außen- und der Abluft. Mittels eigens entwickelter Algorithmen werden diese Zustände im h,x-Diagramm abgeglichen und Trocknungspotenziale erkannt. Eine an die jeweiligen Luftzustände angepasste Drehzahlregelung stellt die benötigte Luftwechselrate ein. Im Wechselspiel mit einem weiteren LTM Thermo-Lüfter 200-50 in Standardausführung werden im Keller die idealen Luftzustände erzeugt – und die typischen Kellerprobleme, wie Schimmel und Schäden an der Bausubstanz gehören der Vergangenheit an.

LTM GmbH
DE-Ulm
Halle 25, Stand 311

Kontakt: Birgit Richter
Telefon: +49-731-40986712
birgit.richter@ltm-ulm.de
www.ltm-ulm.de

Teilen:

Lüftungsbüro Berlin/Brandenburg/MV: Zentrale Lüftungsgeräte mit Rotationswärmetauscher

Lüftungsbüro Berlin/Brandenburg/MV: Zentrale Lüftungsgeräte mit Rotationswärmetauscher
Östberg Heru 100 S EC (bodenstehend) und Heru 100 T EC (wandhängend), Östberg Heru 100 LP (Flat)

Neue zentrale Lüftungsgeräte (Bild) mit Wärmerückgewinnung und mit Rotationswärmetauscher für Einfamilienhäuser und Wohnungen stellt das Lüftungsbüro Berlin/Brandenburg/MV auf der bautec 2018 vor. Egal ob Flat-Modell mit nur 23,5 cm Höhe, bodenstehend oder wandhängend – der Aussteller hat für jeden Einsatz das richtige Gerät. Zu den Vorteilen zählen: kein Kondensat, Fernbedienung, schneller Umbau der Zu- und Abluft innerhalb von 10 Minuten von rechts auf links. Weiterhin kann der Wärmetauscher bis mindestens -20 Grad Celsius nicht vereisen, daher ist auch keine Vorheizung nötig. Die Feuchte-Rückgewinnung sorgt für ein besseres Raumklima gegen hohe Trocknungsraten. Der F7-Pollenfilter auf der Zu- und Abluftseite ist werkseitiger Standard. Außerdem sind die Lüftungsgeräte für die Aufschaltung auf eine zentrale Haustechniksteuerung geeignet.

Lüftungsbüro Berlin/Brandenburg/MV® Kühn & Kühn GbR
DE-Bernau bei Berlin
Halle 25, Stand 422

Kontakt: Jörg Kühn
Telefon: +49-3338-459642
info@frische-luft-berlin.de
www.frische-luft-berlin.de

Teilen:

Magnum Aleksandra Tyszka-Filipek: Dämmmaterial aus Recycling-Papier

Mit CELLUMIT zeigt der polnische Aussteller aus Zambrow zur bautec 2018 ein Dämmmaterial aus 100 Prozent Naturstoffen, das für die Innendämmung von Gebäuden entwickelt wurde. Und zwar für alle Anwendungsfälle, bei denen es auf ein sehr gutes Klima in Wohnräumen ankommt. Die CELLUMIT-Platte besteht aus Recycling-Papier und Perliten. Es sind keine chemischen Komponenten beigemischt. Bei der Renovierung von Haus oder Wohnung besteht die Gelegenheit, den Dämmwert eines Objekts um bis zu 35 Prozent zu steigern. Die CELLUMIT-Platten eignen sich für Böden, Wände und Decken. Insbesondere dann, wenn entweder von außen nicht gedämmt werden kann oder dies zum Beispiel aus Denkmalschutzgründen nicht möglich ist. Das neue Dämmmaterial bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten, sowohl in der Altbausanierung als auch beim Neubau.

Magnum Aleksandra Tyszka-Filipek SP.z.o.o
PL-Zambrow
Halle 22a, Stand 115

Kontakt: Aleksandra Tyszka-Filipek
Telefon: +48-602196779
magnum_media@poczta.onet.pl
www.cellectro.eu

Teilen:

MAICO Elektroapparate-Fabrik: Äußerst kompakt und mit wenigen Handgriffen montierbar

MAICO Elektroapparate-Fabrik: Äußerst kompakt und mit wenigen Handgriffen montierbar
Keller-Entlüftungsgerät AKE 100

Vier Produktneuheiten stellt MAICO zur bautec vor. Das Einzelraum-Lüftungsgerät „PushPull 45“ bietet eine optimale Wohnraumlüftung, die sich ohne Verlegung von Lüftungsrohren umsetzen lässt. Es arbeitet extrem leise und wird direkt im Raum installiert. Zwei miteinander korrespondierende Geräte arbeiten abwechselnd im Zu- und Abluftmodus. Die vollautomatischen Keller-Entlüftungsgeräte „AKE 100“ (Bild) und „AKE 150“ sorgen für einen permanenten Abgleich der Raumfeuchte in Kellerräumen mit der Luftfeuchte im Außenbereich. Feuchte Luft wird nur dann nach außen geführt, wenn die nachströmende Außenluft trockener ist. Das Einzel-Entlüftungssystem „ER EC“ eignet sich bestens für den Einsatz in Badezimmern und Toiletten mehrgeschossiger Gebäude. Es wird allen Anforderungen der Wohnungswirtschaft gemäß DIN 18017-3 und DIN 1946-6 gerecht. Das dezentrale Lüftungsgerät „Duo“ schafft im Handumdrehen bestes Raumklima. Die äußerst kompakten Geräte werden betriebsfertig geliefert und lassen sich mit wenigen Handgriffen montieren.

MAICO Elektroapparate-Fabrik GmbH
DE-Villingen-Schwenningen
Halle 25, Stand 322

Kontakt: Sabrina Jokiel
Telefon: +49-7720-694477
sabrina.jokiel@maico.de
www.maico-ventilatoren.com

Teilen:

MAKO: Schnelles Einschalen von Betondecke und Attika

MAKO: Schnelles Einschalen von Betondecke und Attika
Randüberzugschalung MAKORING-TIP

Um eine Attika fertigen zu können, ist ein erhöhter Schalungsaufwand notwendig. Um dies zu umgehen, wurden bisher bei Bauten auch verlorene Schalungen zur Herstellung von Ringbalken einfach zweckentfremdet und mit der Schalungsöffnung nach unten auf die Betondecke gestellt. Auch dabei war jedoch eine zusätzliche Abstützung mit einem Kantholz oder einer Bohle zur Aufnahme des Betondrucks zwingend erforderlich. Mit dem exakt abgestimmten Zusammenspiel zwischen der Technik der Randüberzugschalung und der enormen Stabilität von MAKORING-TIP (Bild) gelingt ein optimales Schalergebnis in kürzester Ausführungszeit. Zudem lässt sich damit die Betondecke und sogar die Attika mit größter Ausführungssicherheit und Präzision schnell einschalen. Das Einsatzspektrum dieser modernen Randüberzugschalung reicht vom Wohnungs- bis hin zum Industriebau. Sie ist in allen Mauerwerksbreiten mit einer Höhe von bis zu 100 cm erhältlich.

MAKO GmbH & Co. KG Schalungstechnik
DE-Ohrdruf
Halle 21.a, Stand 108

Kontakt: Bernhard Kaiser
Telefon: +49-171-2035056
hadios@hadios.de
www.mako-bau.de

Teilen:

Naturfeuer: Scheitholz-Wärmepumpe von GUNTAMATIC bringt Komfortgewinn

Naturfeuer: Scheitholz-Wärmepumpe von GUNTAMATIC bringt Komfortgewinn
Scheitholz-Wärmepumpe BMK-HYBRID

GUNTAMATIC vereint erneut die Vorteile zweier Heizsysteme. Mit der Scheitholz-Wärmepumpe (Bild) werden die Stärken von Wärmepumpe und Scheitholzheizung zusammengebracht. So heizt der Nutzer mit dem Scheitholzteil der Anlage nur noch dann, wenn er Zeit und Lust dazu hat. In der anderen Zeit holt sich das System Energie aus der Umgebungsluft. Dies bringt vor allem in der Übergangszeit einen enormen Komfortgewinn, ermöglicht aber auch im Winter einen vollautomatischen Betrieb. Die geräuscharm arbeitende Luft-Wärmepumpe entzieht der Umgebung Wärme und führt diese dem Heizsystem zu. Bei tiefen Außentemperaturen verliert sie jedoch an Effizienz, ihre Stärken kann sie vor allem in der Übergangszeit ausspielen. Beim Scheitholzvergaser hingegen nimmt die Effizienz bei geringen Leistungen ab, seine Stärke liegt im Volllastbetrieb. Deshalb ist die Kombination beider Systeme äußerst wirtschaftlich und umweltfreundlich. Die Naturfeuer AG hat die GUNTAMATIC-Werksvertretung Berlin/Brandenburg inne.

Naturfeuer AG
DE-Potsdam
Halle 25, Stand 404

Kontakt: Bettina Ziehe
Telefon: +49-331-8884490
ziehe@naturfeuer.de
www.naturfeuer.de

Teilen:

Oventrop: Effiziente Wärmeversorgung und zuverlässige Hygiene

Oventrop: Effiziente Wärmeversorgung und zuverlässige Hygiene
Wohnungsstation Regudis W-HTE

Das „Aquanova-System“ von Oventrop setzt sich aus qualitativ hochwertigen Lösungen für die Trinkwassertechnik zusammen. Die elektronische Wohnungsstation „Regudis W-HTE“ (Bild), als Bestandteil des „Aquanova-Systems“, definiere neue Standards im Bereich der energieeffizienten Wärmeversorgung von Wohnungen und der Trinkwasserhygiene, so der Aussteller. Sie verbindet zahlreiche Vorteile aus beiden Gebieten. So sind zum Beispiel nur minimale Vorlauftemperaturen (Trink-Warmwassertemperatur +5 Grad Celsius) zur Warmwasserbereitung von bis zu 25 l/min nötig. Zudem sorgt die „Regudis W-HTE“ für einen hygienischen Betrieb, da eine Bevorratung an Trinkwarmwasser nicht erforderlich ist – es wird „just-in-time“ bereitet. Geringe Druckverluste im Heizungs- und Trinkwasserkreis steigern die Gesamteffizienz der Station.

Oventrop GmbH & Co. KG
DE-Olsberg
Halle 25, Stand 202

Kontakt: Florian Wiemeyer
Telefon: +49-2962-82607
f.wiemeyer@oventrop.de
www.oventrop.com

Teilen:

redstone: Gegen Vergrünung und Ablagerungen

redstone: Gegen Vergrünung und Ablagerungen
Schmutz perlt dank Secco Protect mit Regenwasser einfach ab.

Fassaden, Wände und Pflaster sowie Holzoberflächen werden leider meist schon kurz nach einer gründlichen Reinigung wieder unansehnlich undschmutzig. Gleiches gilt zum Teil auch für komplett neu erstellte Flächen. Entsprechend oft müssen die Oberflächen mühsam und kostenintensiv gereinigt und nachgestrichen werden. Von Oberflächen und Fassaden, die mit Secco Protect Stein und Secco Protect Holz behandelt wurden, perlt Regenwasser einfach ab (Bild). Dabei nimmt es die Verschmutzungen mühelos mit und wäscht sie ab. Die transparenten Imprägnierungen werden dünn aufgetragen und sind lösemittelfrei sowie geruchsneutral. Sie sind zudem sparsam im Verbrauch, einfach aufzubringen und dazu beständig gegen UV-Strahlung, sauren Regen und Salzwasser.

redstone GmbH
DE-Bremen
Halle 21.a, Stand 309

Kontakt: Julia Busch
Telefon: +49-421-22314948
julia.busch@redstone.de
www.redstone.de

Teilen:

Reflex Winkelmann: Effizient entgasen mit der Servitec Mini

Reflex Winkelmann: Effizient entgasen mit der Servitec Mini
Entgasungsgerät Reflex Servitec Mini

Die Wasserqualität hat einen immensen Einfluss auf das Betriebsverhalten von Heizungs- und Kaltwasseranlagen. Nur optimal betriebene Anlagen arbeiten effizient und wirtschaftlich. Mit ihrem hohen Wirkungsgrad beim Entgasen des Anlagenwassers trägt die Reflex Servitec Mini (Bild) hierzu maßgeblich bei, der hydraulische Abgleich wird perfektioniert. Dahinter steckt die Technologie der Vakuum-Sprührohrentgasung, die bislang ausschließlich in größeren Heizungsanlagen, wie in Mehrfamilienhäusern oder in Industrieanlagen, eingesetzt wird. Seit Langem ist die Reflex Vakuum-Sprührohrentgasung dort in Heiz- und Kühlanwendungen erfolgreich. Die Servitec Mini funktioniert nach gleichem Prinzip und ist für die Optimierung sämtlicher wassergeführter Systemkreisläufe für den privaten Anwendungsbereich sowie für Anlagen mit kleineren Wasserinhalten konzipiert worden. Die Vorteile: dauerhafte Anlagensicherheit dank hoher Wasserqualität, eine optimale Wärmenutzung und bis zu 10,6 Prozent Energieeinsparpotenzial.

Reflex Winkelmann GmbH
DE-Ahlen
Halle 25, Stand 318

Kontakt: Florence Margout
Telefon: +49-2382-70699509
florence.margout@reflex.de
www.reflex.de

Teilen:

Remeha: Leistungsstarker Gas-Brennwertkessel für die Wand

Remeha: Leistungsstarker Gas-Brennwertkessel für die Wand
Gas-Brennwertkessel Quinta Ace

Einen besonders leistungsstarken Gas-Brennwertkessel für die Wand stellt Remeha mit dem neuen Quinta Ace (Bild) vor. Das kompakte Gerät mit einer Nennwärmeleistung von 160 kW ist in zwei Versionen erhältlich: Der Quinta Ace in der Basic-Version lässt sich zum Beispiel problemlos in eine bestehende Gebäudeleittechnik integrieren. Sind mehr regelungstechnische Details direkt im Kessel vorzunehmen, bietet sich der Einbau der Premium-Variante an. Sie enthält serienmäßig eine eingebaute Reglerplatine zur Ansteuerung eines gemischten und eines ungemischten Heizkreises, eine Pufferregelung sowie eine Kaskadensteuerung. Das Gerät arbeitet mit der witterungsgeführten Regelung, die auf der Regelungslogik der iSensePro von Remeha aufgebaut ist. Die Bedienung erfolgt über ein Klartext-Display. Beide Quinta Ace-Gerätetypen punkten aufgrund einer neu eingesetzten Gas-Luft-Einheit mit einem Modulationsbereich von 19 bis 100 Prozent.

Remeha GmbH
DE-Emsdetten
Halle 25, Stand 302

Kontakt: Sandra Minnebusch
Telefon: +49-2572-9161141
sandra.minnebusch@remeha.de
www.remeha.de

Teilen:

REMKO: Effiziente Betriebsweise und attraktives Design

REMKO: Effiziente Betriebsweise und attraktives Design
Wärmepumpe ArtStyle HTS

Die Wärmepumpe „ArtStyle HTS“ (Bild) von Remko fällt durch das formschöne Design des Außenmoduls auf, das dem Kunden in Holz- und Aluoptik zur Verfügung steht. Doch das Split-Modell punktet ebenso durch seine technischen Details. Verfügbar ist die ArtStyle-Wärmepumpe HTS für Heizleistungen von 1 bis 23 kW in vier verschiedenen Leistungsgrößen. Sie erreicht einen COP von bis zu 5,1 und lässt sich zum Heizen, Kühlen und zur Warmwasserbereitung verwenden. Die effiziente Betriebsweise resultiert unter anderem aus der eingesetzten Inverter-Plus-Technologie. Aufgrund der positiven Eigenschaften hat die Wärmepumpe bei den ErP-Effizienzlabeln mit A++ laut Aussteller die beste Bewertung erhalten. Besonders hervorzuheben ist die flüsterleise Betriebsweise des Außenmoduls, die durch einen neuartigen Geräteaufbau erreicht wird. Zur Steuerung des Geräts setzt Remko auf die intelligente Regelung Smart-Control.

REMKO GmbH & Co. KG
DE-Lage
Halle 25, Stand 328

Kontakt: Tamara Helwart
Telefon: +49-5232-6060
werbung@remko.de
www.remko.de

Teilen:

Schedel Bad + Design: Außergewöhnliche Duscherlebnisse

Schedel Bad + Design: Außergewöhnliche Duscherlebnisse
Dampfkabine und Brauselösung von GROHE und SCHEDEL

Ein gemeinsames Konzept für die Umsetzung hochwertiger Dampfkabinen und Brauselösungen (Bild) bieten ab sofort GROHE und SCHEDEL an. Die GROHE-Kollektionen mit hochwertigen Armaturen, Brausen und Accessoires sowie innovativen Licht-, Musik- und Dampf-Modulen bilden eine vollendete Symbiose mit den Gestaltungsmöglichkeiten und der Raumarchitektur von SCHEDEL. Eine großzügige Deckenbrause mit integriertem Licht, eine Handbrause und auf Wunsch Seitenbrausen liefern zusammen ein außergewöhnliches Duscherlebnis. Harmonisch untermalt wird das Wellness-Duschen je nach Stimmung mit der passenden Musik. Mit feinem Wasserdampf aus dem leistungsstarken GROHE-Modul lässt sich die Entspannung noch steigern. Da die wesentlichen Bestandteile der Dampfdusche – wie zum Beispiel die Unterputzarmaturen und die Dampfsperre – bereits im SCHEDEL-Werk vormontiert werden, gelingt der Aufbau in kürzester Zeit.

Schedel Bad + Design GmbH
DE-Falkenstein
Halle 25, Stand 126

Kontakt: Carina Schadek
Telefon: +49-3745-745140
carina.schadek@schedel-gmbh.de
www.schedel-badinnovation.de

Teilen:

SFA SANIBROY: Vorwandelement mit integrierter Klein-Hebeanlage

SFA SANIBROY: Vorwandelement mit integrierter Klein-Hebeanlage
Vorwandserie Saniwall Pro UP

In Neubau und Sanierung ist die Badkonstruktion mit Vorwandelementen anerkannter Stand der Technik. Der schnelle „trockene“ Bauablauf sowie ein erhöhter Schallschutz sind entscheidende Vorteile. SFA und GROHE haben diese Installationsvorteile mit der neuen Vorwandserie „Saniwall Pro UP“ (Bild) erweitert: Die montagefertige Komplettlösung aus Hebeanlage, Vorwandmodul und Glasverkleidung ist optimal für die Montage eines wandhängenden WCs geeignet. Mit nur 500 mm Einbaubreite passt sie problemlos in kleine Bäder. Dank der integrierten Klein-Hebeanlage von SFA SANIBROY kann das Grau- und Schwarzwasser dieser Bäder jetzt bis zu 5 m hoch und 100 m weit funktionssicher und geräuscharm abgeleitet werden. Neben dem WC ist so auch die Entwässerung einer benachbarten Dusche oder eines Handwaschbeckens, eines Bidets oder Urinals möglich.

SFA SANIBROY Vertriebsgesellschaft für sanitäre Anlagen mbH
DE-Dietzenbach
Halle 25, Stand 223

Kontakt: Christina Martin Sanchez
Telefon: +49-6074-3092867
martinsanchez@sanibroy.de
www.sanibroy.de

Teilen:

SIK-Holzgestaltung: Ein Würfel für alle Fälle

SIK-Holzgestaltung: Ein Würfel für alle Fälle
Sitzmodul in Würfelform

Ein Würfel besteht aus sechs Quadraten. Das Quadrat mit seinen gleich langen Seiten kommt in der Natur selten vor. Der Mensch ist quasi der Schöpfer des Quadrats. In seiner Ebenmäßigkeit ist das Quadrat neben dem Kreis eine geometrische Form, die sich durch kompromisslose Klarheit auszeichnet. Dieser Eindruck verstärkt sich in der räumlichen Variante des Quadrats – dem Würfel. Diese Ebenmäßigkeit des Würfels erzeugt Harmonie und wird in der räumlichen Gestaltung gern verwendet. Dies sind gute Gründe, den Würfel auch für die Gestaltung von Freiräumen als Bewegungs-, Spiel- oder Sitzmodul (Bild) anzubieten. Die Würfel können einzeln oder als Ensemble aufgestellt werden. Durch farbliche Akzente lassen sich Quadrate, Kanten oder Einbauelemente des Würfels hervorheben, wodurch die Raumbildung verstärkt wird. Der Würfel ist dabei ein leichter transparenter Rahmen für verschiedene generationsübergreifende Nutzungen, die Bewegung, Koordination und soziale Kontakte fördern.

SIK-Holzgestaltungs GmbH
DE-Niedergörsdorf
Halle 23a, Stand 107

Kontakt: Claudia Gust
Telefon: +49-3374279913
c.gust@sik-holz.de
www.sik-holz.de

Teilen:

STAFF-DECOR Deutschland: Echtstuck-Deckensegel mit integrierter Beleuchtung

STAFF-DECOR Deutschland: Echtstuck-Deckensegel mit integrierter Beleuchtung
Echtstuck-Deckensegel mit integrierter Beleuchtung

Echter Stuck ist das ideale Material zur Realisierung komplexer Formen und hinsichtlich seiner Einsatzmöglichkeiten absolut vielseitig. Staff-Decor – einer der führenden Hersteller für Gipsformteile und vorgefertigte Stuckelemente in Europa – hat die besonderen Eigenschaften dieses dauerhaft ökologischen und voll mineralischen Baustoffs auf den Bereich der modernen indirekten Innenraumbeleuchtung übertragen und gezeigt, dass sich LEDs ideal mit Stuck kombinieren lassen. Das moderne Design und die aktuelle Formensprache sind für Bauherren, Architekten und Handwerker gleichermaßen interessant. Die Deckensegel (Bild) sind weiß grundiert und harmonisieren mit sämtlichen Stilrichtungen. Die eigene Entwicklung und Herstellung in Frankreich garantieren höchste Qualitätsansprüche bei der Verarbeitung.

STAFF-DECOR Deutschland GmbH
DE-Saarlouis
Halle 22.b, Stand 204

Kontakt: Alain Comte
Telefon: +49-6831-946830
info@staff-decor.de
www.staff-decor.de

Teilen:

STEICO: Moderne Lösung für den innovativen Holzbau

STEICO: Moderne Lösung für den innovativen Holzbau
STEICO_STEICO-Naturbausystem

Das einzigartige STEICO-Bausystem stelle die moderne Lösung für den innovativen Holzbau dar, betont der Aussteller. Die Komponenten Holzfaser-Dämmstoffe, Stegträger, Abdichtungssystem und Furnierschichtholz erlauben es, die gesamte tragende und dämmende Gebäudehülle aus einem integrierten System zu fertigen – und das besonders wirtschaftlich bis hin zu zertifizierten Passivhaus-Konstruktionen. Dem Furnierschichtholz kommt dabei eine wichtige Rolle zu. Der Holzwerkstoff, der aus mehreren Lagen miteinander verklebter Furniere besteht (Bild), zählt laut Hersteller zu den belastbarsten Holzwerkstoffen überhaupt und kommt überall dort zum Einsatz, wo höchste Lasten abgetragen werden müssen. Dank dem modernen Herstellungsverfahren entsteht ein annähernd homogenes Produkt mit höchsten Festigkeiten.

STEICO SE
DE-Feldkirchen
Halle 22.a, Stand 104

Kontakt: Verena Busch
Telefon: +49-89-99155197
v.busch@steico.com
www.steico.com

Teilen:

Stiebel Eltron: Mehr Komfort, mehr Funktionen und ErP-Konformität

Stiebel Eltron: Mehr Komfort, mehr Funktionen und ErP-Konformität
Lüftungsgerät LWE 40

Auch 2018 spielen für Stiebel Eltron die Themen „Effizienz“ und „Nutzung erneuerbarer Energien“ in den Bereichen Heizung, Warmwasserbereitung und Lüftung die Hauptrolle, wie der deutsche Wärme- und Lüftungsspezialist auf der bautec zeigt. Im Bereich Lüftung stehen neben Integralgeräten mit integrierter Wärmepumpe für den Neubau und zentralen Lüftungsanlagen, jeweils in Verbindung mit dem passenden Luftverteilsystem, neue Pendellüfter im Fokus: Das LWE 40 (Bild) kommt ohne weitere Verrohrung aus und ist damit bestens für die Sanierung geeignet. Zudem hat Stiebel Eltron das komplette Direktheizgeräte-Programm überarbeitet und mit einer einheitlichen neuen Regelung versehen. Mehr Komfort, mehr Funktionen und gleichzeitig Konformität mit der ErP-Richtlinie, die seit Anfang des Jahres gilt, seien ausschlaggebende Faktoren dafür gewesen, so der Aussteller.

Stiebel Eltron Deutschland Vertriebs GmbH
DE-Holzminden
Halle 25, Stand 316

Kontakt: Arend Leers
Telefon: +49-34297-985120
arend.leers@stiebel-eltron.de
www.stiebel-eltron.de

Teilen:

Systemair: Gehäuse mit minimalem Energieverbrauch

Systemair: Gehäuse mit minimalem Energieverbrauch
Lüftungsgerät Geniox

Dank der vielfältigen Konfigurationen können die neuen Geniox-Lüftungsgeräte (Bild) in vielen Anwendungen zum Einsatz kommen. Die Baureihe ist für Luftmengen von 750 bis 70.000 m3/h (0,2 bis 19 m3/s) ausgelegt. Das Gehäuse besticht durch minimalen Energieverbrauch. Durch Trennung der inneren und äußeren Gehäuseschale durch eine 60 mm dicke Dämmung werden Wärmebrücken verhindert und die bestmögliche Wärmedämmung erreicht. Geniox-Lüftungsgeräte übertreffen die ab 2018 vorgegebenen Anforderungen der Ökodesign-Richtlinie und stellen somit eine besonders nachhaltige Lösung für Lüftungsprojekte dar. Außerdem sind sie Eurovent-zertifiziert. Besonders langlebig sind die Geräte durch ihre korrosionsbeständige Gehäuseoberfläche, die die Außenteile des Gerätes vor Beschädigungen und Kratzern schützt. Die Geniox-Baureihe ist mit vorinstallierter und vollintegrierter Regelung erhältlich und bietet umfangreiche Funktionen wie Alarme und Zeiteinstellungen.

Systemair GmbH
DE-Boxberg
Halle 25, Stand 334

Kontakt: Yvonne Pommert
Telefon: +49-7930-9272408
yvonne.pommert@systemair.de
www.systemair.de

Teilen:

Triflex: Größere Kapazität für die Aufnahme von Wasserdampf

Triflex: Größere Kapazität für die Aufnahme von Wasserdampf
Balkon-Entkopplungssystem Triflex ProDrain

Als sanierungsfreundliche Lösung für stark durchfeuchtete Untergründe bewährt sich das Balkon-Entkopplungssystem „Triflex ProDrain“ (Bild). Kern des Produktes ist die Entkopplungsbahn DC-MAT. Deren neu angeordnete Wabenstruktur erleichtert nicht nur das Zuschneiden und Verlegen auf der Baustelle. Die optimierte Bahn hat eine größere Kapazität für die Aufnahme von Wasserdampf. Zudem zeichnet sie sich durch eine erhöhte Festigkeit und eine bessere Durchtränkung aus. Das geringe Flächengewicht kommt dem weiteren Systemaufbau zugute: Auf die Entkopplungsbahn folgen eine widerstandsfähige Lastverteilschicht und das Balkon-Abdichtungssystem „Triflex BTS-P“. Dieses basiert auf schnell reaktivem Polymethylmethacrylatharz und hält auch starken mechanischen Belastungen stand. Dank verschiedener Gestaltungsvarianten lässt sich die Abdichtung farblich an die Umgebung anpassen. Optionale Einstreuungen sorgen für Rutschsicherheit.

Triflex GmbH & Co. KG
DE-Minden
Halle 20, Stand 404

Kontakt: Sarah Opitz-Vlachou
Telefon: +49-571-38780731
sarah.opitz@triflex.de
www.triflex.de

Teilen:

Ulrich Brunner: Vorgefertigte, modular erweiterbare Hydraulikbox

Ulrich Brunner: Vorgefertigte, modular erweiterbare Hydraulikbox
BRUNNER HEIZZENTRALE

Die BRUNNER HEIZZENTRALE (BHZ, Bild) ist eine vorgefertigte und modular erweiterbare Hydraulikbox mit sämtlichen Komponenten zur Erstellung bivalenter Heizsysteme. Und zwar thermische Solaranlage, Frischwasserstation, Heizkreise, Photovoltaik-Einbindung, Öl-, Gas- und Holzkessel, Wärmepumpen. Dazu gehört ein passend abgestimmter Systemspeicher, der durch sein Design alle Anforderungen, wie zum Beispiel gute Schichtung, spielend meistert. Die BHZ wird ständig weiterentwickelt, momentan beispielsweise durch die Einbindung von Photovoltaik. Selbst komplexe Heizungsanlagen lassen sich am Touchdisplay oder Smartphone einfach bedienen und verstehen. Das ist die Basis für einen effizienten, energiesparenden Betrieb der Heizungsanlage. Vorteile für den Kunden sind optisch und technisch einwandfreie Heizräume, für den Installateur ergeben sich in kurzer Zeit eine fehlerfreie Montage mit einem optimalen Ergebnis und in der Folge ein zufriedener Kunde.

Ulrich Brunner GmbH
DE-Eggenfelden
Halle 25, Stand 412

Kontakt: Oliver Nanko
Telefon: +49-151-53116523
nanko@brunner.com
www.brunner.com

Teilen:

Variant Factory: Hochwertige Rohstoffe und moderne Fertigungsverfahren

Variant Factory: Hochwertige Rohstoffe und moderne Fertigungsverfahren
Wandschalungssystem für den Betonguss

Die Variant Factory Ltd. nahm im Jahr 1995 den Betrieb auf, ist nach eigenen Angaben der führende Hersteller in der Ukraine von Schalungen und Gerüsten für monolithische Gebäude und erstmals auf der bautec vertreten. Die Firma ist Teil einer Produktionsgesellschaft von fünf Unternehmen, die auf dem Gebiet der Metallbearbeitung und der Herstellung von Metallbearbeitungsmaschinen tätig sind. Der Erstaussteller bietet Wand- und Plattenschalungs- sowie Spezialsysteme für den Betonguss (Bild) und stellt auf der bautec seine betreffenden Neuheiten und Produkt-Highlights vor. Die Qualität der von Variant Factory hergestellten Erzeugnisse basiere auf der Tätigkeit erfahrener Arbeitskräfte, der Verwendung hochwertiger einheimischer und importierter Rohstoffe sowie auf modernen Fertigungsverfahren, so der Austeller. Alle Produkte entsprechen den internationalen Normen, Bauvorschriften und Bestimmungen.

Variant Factory Ltd.
UA-Kharkov
Halle 21.b, Stand 604

Kontakt: Kristina Tsymbaliuk
Telefon: +38-57-7563777
international@variant-factory.eu
www.variant-factory.eu

Teilen:

Viessmann Deutschland: Bis zu 11.100 Euro Zuschuss

Viessmann Deutschland: Bis zu 11.100 Euro Zuschuss
Brennstoffzellen-Heizgeräts Vitovalor 300-P

Der Einbau eines Brennstoffzellen-Heizgeräts Vitovalor 300-P (Bild) wird von der KfW mit 9.300 Euro unterstützt. Zusammen mit der pauschalierten Zahlung für den KWK-Strom in Höhe von 1.800 Euro sind das 11.100 Euro. Damit ist die Investition in die stromerzeugende Heizung vergleichbar mit den Anschaffungskosten einer üblichen Wärmepumpenanlage. Vitovalor 300-P erzeugt hocheffizient Strom und Wärme für die Versorgung von Ein- und Zweifamilienhäusern. Über den Tag werden bis zu 16,5 kWh Strom produziert. Damit kann ein Großteil des Bedarfs im Haushalt gedeckt werden. Im Vergleich zum Strombezug aus dem Netz und der Wärmeversorgung mit einem Heizkessel reduziert das System die Energiekosten um bis zu 40 Prozent und die CO2-Emissionen um rund die Hälfte. Vitovalor 300-P ist in die höchste Energieeffizienzklasse A++ eingestuft.

Viessmann Deutschland GmbH
DE-Allendorf (Eder)
Halle 25, Stand 214

Kontakt: Wolfgang Rogatty
Telefon: +49-6452-702533
info-pr@viessmann.de
www.viessmann.de

Teilen:

Villeroy & Boch: Klare Linienführung und minimalistische Optik

Villeroy & Boch: Klare Linienführung und minimalistische Optik
Dusch-WC ViClean-I 100

Mit dem „ViClean-I 100“ (Bild) definiere Villeroy & Boch einen neuen Design-Maßstab für Dusch-WCs, so der Aussteller. Da die gesamte Technik nicht im Sitz, sondern in der Keramik integriert ist, weicht die Optik nicht von der eines herkömmlichen WCs ab. ViClean-I 100 besitzt eine klare Linienführung und minimalistische Optik, die durch den ultraflachen WC-Sitz zusätzlich betont wird. Hinzu kommen eine intuitive Bedienung und komfortable Duschfunktionen, die das neue ViClean-I 100 zum unkomplizierten Highlight im puristischen Bad machen. Clevere Technologien und Lösungen sorgen für hygienische Sauberkeit. Die Duschdüse wird vor und nach jeder Anwendung automatisch gereinigt. Der flächenbündige Einbau der Duschdüse in das Panel sorgt für den Schutz vor Unreinheiten und die glatte Fläche ist einfach zu reinigen.

Villeroy & Boch AG
DE-Mettlach
Halle 25, Stand 222

Kontakt: Simon Lauer
Telefon: +49-6864-812722
lauer.simon@villeroy-boch.com
www.villeroy-boch.com

Teilen:

Weishaupt: Stets die optimale Verbrennungsqualität

Weishaupt: Stets die optimale Verbrennungsqualität
Gas-Brennwertgerät Weishaupt Thermo Condens WTC-GW 15/25-B

Das neue Gas-Brennwertgerät Thermo Condens WTC-GW B (Bild) vereinfache die Kommunikation zwischen Mensch und Technik konsequent und bleibe gleichzeitig anschlusstechnisch 100 Prozent kompatibel zum bisherigen Gerät, so der Aussteller. Montage und Wartung seien einfacher denn je. Das selbstkalibrierende Weishaupt SCOT-System sichert auch bei unterschiedlicher Zusammensetzung des Brennstoffes Gas stets die optimale Verbrennungsqualität. Die Modulationsbandbreite reicht bei der neuen Gerätegeneration jetzt hinunter bis auf 1,9 kW. Dank der serienmäßigen LAN-Schnittstelle und dem Weishaupt Energie-Management-Portal kann das neue Gas-Brennwertgerät einfach und sicher über das Internet mit Computer, Smartphone oder Tablet kommunizieren. Dabei werden die aktuell höchsten Sicherheitsstandards eingehalten. Ebenso kann die Bedienung auch über ein optionales Raumgerät erfolgen.

Weishaupt / Max Weishaupt GmbH
DE-Schwendi
Halle 25, Stand 308

Kontakt: Peter Bolkart
Telefon: +49-7353-83247
vf@weishaupt.de
www.weishaupt.de

Teilen:

Werner Alarmanlagen: Weltweit bedienbar und jederzeit Systeminformationen

Werner Alarmanlagen: Weltweit bedienbar und jederzeit Systeminformationen
ZeroWire-Funk-Zentraleneinheit

Einbruchschutz und Komfort – dies bietet eine Alarmanlage mit Smart Home-Funktionen. Das neue ZeroWire-System der Firma UTC bildet die Basis für ein praktisches und preiswertes Funk-Sicherheitssystem. Die ZeroWire-Funk-Zentraleneinheit (Bild) ist mit einer Tastatur und Sprachausgabe zur unkomplizierten Bedienung ausgestattet. Des Weiteren lässt sich das System auf Tablet oder Smartphone innerhalb des hauseigenen WLAN-Netzwerkes bedienen. Die mögliche Steuerung von Beleuchtung, Schlössern und Thermostaten und das Bereitstellen professioneller Sicherheits-Features erhöhen den Wohnkomfort. ZeroWire beinhaltet die UltraSync-Mobilgeräte-App, mit der der Nutzer jederzeit und überall die volle Kontrolle über das System hat. Die UltraSync Cloud stellt dabei eine gesicherte Verbindung über Mobilfunk/ Internet mit der App zur Verfügung. So kann der Nutzer das System weltweit bedienen und erhält jederzeit Informationen über den Systemstatus.

Werner Alarmanlagen GmbH
DE-Berlin
Halle 22.b, Stand 230a

Kontakt: Thomas Hildebrandt
Telefon: +49-30-3234050
info@alarmundschloss.de
www.alarmundschloss.de

Teilen:

Werner Sicherheitstechnik: Raumverneblung in 16 Sekunden

Werner Sicherheitstechnik: Raumverneblung in 16 Sekunden
Sicherheitsnebel-Anlage Xtratus

Die Nebelanlage Xtratus (Bild) der Firma Protect enthält eine Flüssigkeit, durch die bei einem Einbruch in Sekundenschnelle ein weißer, dichter Nebel erzeugt wird. Dieser füllt Räume für längere Zeit aus. Der undurchsichtige Sicherheitsnebel führt umgehend zur Orientierungslosigkeit eines Einbrechers, der instinktiv sofort nach einem Ausgang aus dem Gebäude sucht. Dank innovativer Technologie kann Xtratus einen Raum von 100 m² in einer Rekordzeit von 16 s vernebeln. Kein Einbrecher kann so schnell sein. Die neueste Generation der Sicherheitsnebel-Anlage Xtratus eignet sich ideal für den privaten Haushalt und kleinere Gewerbeeinheiten. Das Protect-Nebelsicherheitssystem hinterlässt keine Rückstände und ist für Menschen und Tiere vollkommen harmlos. Es beschädigt weder Kleidung noch Möbel oder elektrische Geräte.

Werner Sicherheitstechnik GmbH
DE-Berlin
Halle 22.b, Stand 230

Kontakt: Thomas Hildebrandt
Telefon: +49-30-3234050
info@alarmundschloss.de
www.alarmundschloss.de

Teilen:

WILO: Flexibles Einbinden aufgrund hoher Konnektivität

WILO: Flexibles Einbinden aufgrund hoher Konnektivität
Hocheffizienzpumpe Wilo-Stratos MAXO

Die neue Wilo-Stratos MAXO (Bild) zeichnet sich vor allem durch ihre Konnektivität, Systemeffizienz und Benutzerfreundlichkeit aus und beweist die Innovationskraft von Wilo hinsichtlich der Digitalisierung der Pumpenbranche. Das Design der Hocheffizienzpumpe wurde im Rahmen der ISH in Frankfurt mit dem „Design Plus“-Gütesiegel ausgezeichnet. Die neue Grüne-Knopf-Technologie vereint die bewährte Bedienung mit neuen, optimierten Funktionen, aufgrund ihrer hohen Konnektivität lässt sich die Wilo-Stratos MAXO flexibel einbinden. Durch Kommunikations-Schnittstellen kann sie direkt an mobile Endgeräte angebunden werden und bietet mit „Wilo Net“ eine neue Standard-Schnittstelle zur Vernetzung von Wilo-Produkten untereinander. Die Wilo-Stratos MAXO eignet sich für HVAC- und Trinkwasser-Anwendungen in Groß-Gebäuden, punktet besonders durch ihre Energieeffizienz und wurde ganz auf die Bedürfnisse des Kunden abgestimmt.

WILO SE
DE-Dortmund
Halle 25, Stand 306

Kontakt: Jacques Leroy
Telefon: +49-30-62893755
jacques.leroy@wilo.com
www.wilo.de

Teilen:

WOLF: Einfach, flexibel und modular zum Komplettsystem

WOLF: Einfach, flexibel und modular zum Komplettsystem
Wärmepumpen-Center CHC Split/300

Von den zahlreichen Vorteilen der neuen Wärmepumpen-Center CHC profitieren Fachhandwerker und Endkunden gleichermaßen: Die Komplettsysteme sparen nicht nur Zeit bei der Montage, Planung und Teileauswahl, sondern durch die Verrohrungen in der kompakten Inneneinheit auch Material. Durch den modularen Aufbau ist die Einbringung besonders leicht und die komplette Inneneinheit lässt sich platzsparend auf weniger als 0,6 m² aufstellen. Als Sorglos-Komplettlösung fürs Einfamilienhaus hat WOLF das Wärmepumpen-Center CHC vorkonfiguriert. Dabei stehen dem Kunden insgesamt 25 verschiedene Varianten zur Verfügung. Basis ist die WOLF Split-Luft/Wasser-Wärmepumpe BWL-1S, wählbar in fünf verschiedenen Leistungsgrößen (BWL-1S-05, 07, 10, 14, 16). Hinzu kommen 180-l- oder 280-l-Warmwasserspeicher. Optional ist die Ausstattung mit einem 35-l-Reihenpufferspeicher inklusive Überströmventil wählbar, die CHC-Split/300 (Bild) mit einem 50-l-Reihenpufferspeicher inklusive Überströmventil oder 50-l-Trennpufferspeicher.

WOLF GmbH
DE-Mainburg
Halle 25, Stand 112

Kontakt: Gudrun Krausche
Telefon: +49-8751-741575
gudrun.krausche@wolf.eu
www.wolf.eu

Teilen:

World Acoustic Group: Von der Konzeption bis zu akustischen Messungen

World Acoustic Group: Von der Konzeption bis zu akustischen Messungen
Lärmschutz an der Nordbrücke in Warschau

Die in Polkowice im Westen Polens ansässige World Acoustic Group (WAG) S.A. ist ein Ingenieur- und Bauunternehmen, das Produkte und Dienstleistungen im Bereich Umwelt- und Lärmschutz (Bild) anbietet und erstmals als Aussteller auf der bautec sein Portfolio einschließlich neuer Lösungen präsentiert. WAG S.A. ist mit mehr als einer Million Quadratmetern an realisierten Lärmschutzeinrichtungen (Bild) nach eigenen Angaben der unangefochtene Branchenführer in der Region. Seinen Hauptvorteil sieht das Unternehmen darin, umfassende Lösungen liefern zu können – von der Konzeption über die Analyse, Konstruktion, Materialherstellung und Montage bis hin zu akustischen Messungen als Unterauftrag. Die WAG S.A. verfüge über mehr als zehnjährige Erfahrung, entwickle sich ständig weiter und passe sich den aktuellen Marktbedürfnissen an, so der Aussteller.

World Acoustic Group S.A.
PL-Polkowice
Halle 21.a, Stand 211

Kontakt: Klaudia Holowiak
Telefon: +48-76-8470080
biuro@wagsa.eu
www.wagsa.eu

Teilen:

Zeppelin Rental: Emissionsfreier E-Radlader im Mietprogramm

Zeppelin Rental: Emissionsfreier E-Radlader im Mietprogramm
E-Radlader 5055e

Zeppelin Rental zeigt auf der bautec den elektrisch betriebenen Radlader 5055e (Bild). Er eignet sich vor allem für Arbeiten in lärm- und emissionssensiblen Bereichen, zum Beispiel in Innenstädten, Wohngebieten, in Tiefgaragen, Gewächshäusern, Hallen, Garten- oder Parkanlagen. Aber auch für Baustellen mit strengen Emissionsvorgaben wie beispielsweise im Tunnel- oder Bahnbau ist der E-Radlader dank seines abgasfreien Antriebs eine optimale Lösung. Die beiden Elektromotoren des Radladers werden von Blei-Säure-Akkus mit Energie versorgt. Ein kompletter Batterie-Ladezyklus über das integrierte Ladegerät dauert zwischen sechs und sieben Stunden – im Anschluss kann der Radlader etwa fünf Stunden im Dauerbetrieb eingesetzt werden. Auch Zwischenladungen sind jederzeit möglich. Der E-Radlader ist in allen bundesweit über 120 Mietstationen von Zeppelin Rental zur Miete erhältlich.

Zeppelin Rental GmbH
DE-Berlin
Halle 20, Stand 401

Kontakt: Cornelia Landes
Telefon: +49-89-32000859
cornelia.landes@zeppelin.com
www.zeppelin-rental.de

Teilen:

ÖkoFEN Heiztechnik: Pellet-Brennwertkessel für kleinste Haustechnikräume

ÖkoFEN Heiztechnik: Pellet-Brennwertkessel für kleinste Haustechnikräume
ÖkoFEN-Kompaktgerät Pellematic Smart XS

Da in Bestandsgebäuden durch vorhandene Radiatoren-Heizkörper meist hohe Rücklauftemperaturen vorzufinden sind, konnte die Pellet-Brennwerttechnik bislang selten bei der Heizungssanierung eingesetzt werden. ÖkoFEN mache dies möglich und präsentiere mit Modellen von 4 bis 256 kW das breiteste Leistungsspektrum am Markt, so Europas Spezialist für Pelletheizungen. Dank einzigartiger Technologie können die Pellet-Brennwertgeräte unabhängig der Rücklauftemperaturen in jedem Wärmeverteilsystem installiert werden und überzeugen durch ihre effiziente Betriebsweise mit Top-Wirkungsgraden und niedrigsten Emissionen. Das innovative ÖkoFEN-Kompaktgerät „Pellematic Smart XS“ (Bild) vereint die zukunftsweisende Brennwerttechnik mit Pufferspeicher, Heizkreisgruppe, Frischwassermodul sowie einem optionalen Solarwärmetauscher in einem Gerät. Durch eine Stellfläche von gerade einmal 0,9 m² findet der Kessel auch in den kleinsten Haustechnikräumen Platz.

ÖkoFEN Heiztechnik GmbH
DE-Mickhausen
Halle 25, Stand 109

Kontakt: Stephan Hanken
Telefon: +49-89-23888980
info@sage-schreibe.de
www.oekofen.de

Teilen: