Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Holzbau-Fachtagung 2018 | Holzbau im städtischen Kontext

Bild

Kategorie
Ausstellungsforen

Datum
23. Februar 2018

Zeit
10:00 - 15:30 Uhr

Ort
Forum HOLZ, Halle 22b

Bis in die 1990er Jahre wurde der Holzbau vornehmlich in ländlichen Regionen, allenfalls in stadtnahen Randgebieten gesehen. Seither hat sich viel getan. Ausgerechnet im urbanen Raum wächst der Wunsch nach Holzbauwerken aller Art. Neben vielen Alltagsaufgaben, die der Stadtreparatur oder der Sanierung des Bestands zuzuordnen sind und bei denen sich der Holzbau unauffällig bewährt, erregen neuartige Gebäude in der Fachwelt besonderes Aufsehen. Sie zeigen nicht nur die Machbarkeit mehrgeschossiger Holzbauten in den Innenstädten, sondern auch ihr städtebauliches und architektonisches Potenzial.

Anmeldung unter:
info@fachberatung-holz.com
oder via FAX-Nr.: 030 / 8032133.


Veranstaltungen

10:00 Uhr

Moderation:
Prof. Dipl.-Ing. Robert Demel (angefragt), Beuth Hochschule für Technik

Redner:
Prof. Dipl.-Ing. Ludger Dederich, Hochschule Rottenburg am Neckar

Redner:
Dipl.-Ing. Philipp Koch, Architekt, ATELIER PK ARCHITEKTEN
Dipl.-Ing. Carolin Senftleben, Architektin, ZRS Architekten

Redner:
Dipl.-Ing. Christoph Roedig, IfuH - Institut für urbanen Holzbau

12:15 Uhr

Redner:
Dipl.-Ing. Robert Kerbl, BKL Braun-Kerbl-Löffler Architekten und Ingenieure